Lärchendiele

30.11.2003



Hallo Community-Miglieder,
suchen ca. 35 qm Lärchendielen. Wer kann uns einen guten und nicht zu teuren Lieferanten im Raum Koblenz (bzw. 100 km Umkreis)nennen? Wie ist die Verfahrensweise beim Erneurn des Fußbodenbelages? Alte Dielen (leider teilweise mit Löchern und schon sehr abgetreten) runter. Neue drauf..., dass wäre zu einfach! Wer hat Tipps auf Lager. Danke schon mal aus dem Westerwald!
Gruß Heinz und Iris Jungbluth



Lärchendiele



Hallo!
Wir haben vor zwei Wochen in Mayen (Fa Holz-Team) Lärchedielen massiv unbehandelt für 22 Euro/qm gekauft. Im Umkreis war das das günstigste. Die haben aber auch behandelten, der ist natürlich teurer. Wie wollt Ihr den verlegen? Wir denken an Verkleben, aber das wird heftig disutiert.
Grüße, A.Feld



Lärchendielen



Hallo A. Feld,
vielen Dank für den Tipp. Leider wissen wir noch überhaupt nicht wie wir die Dielen verlegen werden. Uns wurde vor kurzem gesagt, mit einer Lattenunterkonstruktion ware es am sinnvollsten. Am Samstag haben wir einen Termin bei einer Firma in Wirges (Naturbaustoffe). Da werden wir uns auch noch einmal erkundigen. Es freut uns aber, dass auch ein Fachwerk(?)-liebhaber aus unserer Region sich hier im Forum "rumtreibt". Gruß aus Neuhäusel

Heinz und Iris Jungbluth