Decke-Boden

19.09.2013 Nicole



Hallo Zusammen

Da wir keine Einschub-Decken haben, möchte ich den Dachboden (Kaltdach) wie folgt dämmen:

1. Dielen mit Nut und Feder, dass vom Wohnraum die Holzbalken und der Holzboden sichtbar ist

2. Dampfbremse

3. Isolation

Nun schwirren mir zwei Fragen im Kopf herum. Vielleicht kann mit jemand Klarheit verschaffen?

1. Wenn ich das Dach später ausbauen will, muss ich die Dampfbremse wieder entfernen?

2. Ich könnte von einen Bekannten schöne Dielen bekommen. Die sind aber nur 23 mm dick. Ich benötige aber 28 - 30 mm.
Kann ich die Dielen doppelt legen? Oder bringt das nichts?

Falls ja, wo kommt die Dampfbremse hin?

Vielen Dank für Eure Ratschläge.

Eine gute Nacht wünscht Euch
Nicole



Dachboden bei Kaltdach dämmen



Du wirst mit Sicherheit keine Dampfbremse benötigen. Der Dachraum sollte nur gut belüftbar sein, dann braucht es diese Folie nicht.

Die Dielen werden durch Doppellage kaum etwas verbessern. Es sei denn Du verbindest die aufeinanderliegenden Dielen flächig zueinander. Da würde ich eher schauen, dass Du dickere bekommen kannst.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural Naturfarben



Richtig.



Flächig verbinden hieße, die beiden Lagen z.B. miteinander zu verschrauben, was beide Lage "schöne" Dielen für andere Zwecke nahezu unbrauchbar machen würde... wäre wohl schade drum...

MfG,
Sebastian Hausleithner



Und wieder



etwas gelernt. Vielen Dank.

Ich wünsche Euch eine schönen Tag
Nicole