Untergrund unter Holzdielen sanieren

08.07.2007



im ersten stock meines hauses(*1937)befinden sich wunderschöne holzdielen die ich Abschleifen möchte.allerdings,wenn man den raum betritt hört man eine etage tiefer jeden schritt und die Decke schwingt leicht.ich möchte unter die Dielen eine lastverteilerplatte legen(osb o.ä.),ohne die dielen beim herausnehmen zu zerstören.wie mach ich das?sollte ich Dämmung in die zwischenräume,unter den dielen Verlegen und die alte schüttung,die bestimmt darin liegt,liegen lassen ,oder entfernen?



Dat wird nüscht



Da ja wohl eher die Balken schwingen werden, bringt die OSB-Platte gar nichts. Schäden beim Aufnehmen der Dielung sind nicht gänzlich zu vermeiden.

Wie sieht denn der jetzige Deckenaufbau aus?

Grüße

Thomas



Untergrund unter Holzdielen sanieren



hallo thomas,
ich denke mal unter den dielen wird Schutt oder anderes füllmaterial liegen,welches in den 30er jahren verwendet wurde.

falk



Das Schwingen der Balken



wird wohl nicht ohne Weiteres zu beseitigen sein. Mit großem Aufwand könnte allenfalls der gesamte Bodenaufbau von oben demontiert werden, und dann beidseitig der Balken Kanthölzer 40mm x Balkenhöhe montiert werden.

Wichtiger aber ist ja der Trittschall. Wenn die obere Dielung in sehr gutem Zustand ist, würde ich eher zu einer abgehängten Decke im unterem Raum tendieren.

Grüße

Thomas



Das Schwingen der Balken



danke sehr für deine tipps,wenn ich nicht weiter komme melde ich mich bestimmt nochmal

grüsse
falk