Dielen im Bad

13.09.2002



Hallo Fachwerkfreunde! Wir sind gerade dabei, in unserem Fachwerkhaus von ca. 1910 das Bad zu planen. Nun stellen wir uns die Frage, ob wir Dielen oder Fliesen als Bodenbelag wählen. Der originale Bodenaufbau besteht aus: Deckenbalken aus Fichte oder Kiefer, dazwischen Holzbretter, die mit Lehm verstrichen sind. Wie sieht die ideale Bodenkonstruktion aus? Spricht etwas gegen Holzdielen im Bad? Wir können uns vorstellen, dass man das Holz gegen Spritzwasser schützen muss. Womit macht man das? Vielen Dank schon mal für die Hilfe! Heymo



Dielen im Bad



Immerwieder taucht diese Frage auf Fachwerk .de
und anderen Seiten auf.
Wir , als kultivierte Menschen , baden doch in der Wanne und nicht auf den Dielen.
Wenn jedoch etwas so fürchterliches passieren sollte,dass z.B. aus Versehen Kinder entstehen,
sollte man diese versuchen zu erziehen.
Sie werden es uns später danken.
A. Milling





Ich möchte mich bei Andreas Milling sehr herzlich für seine fachkundige Antwort auf meine im übrigen ernst gemeinte Frage bedanken. Sie hat mich genau null weiter gebracht.
Wenn ich in Zukunft Fragen zum Thema Familienplanung habe, werde ich mich vertrauensvoll an ihn wenden.
Schönen Gruß, Heymo.



Dielen im Bad



"Und jetzt mal im Ernst."
Auch wir planen z. Zt. das Badezimmer. Und wir wollen es wagen:
1. Holzdielen (Pinie wurde uns empfohlen )
2. Lehm ( außer Nassbereich )
Allerdings planen wir ohne Badewanne. Daher ist die Entscheidung pro Holzfussboden einfacher.
Geben Sie auch mir kurz info, wenn Sie sich entschieden haben. Ihre Meinung interessiert mich.



auch schiffe sind aus holz gebaut



wie oben schon erwähnt, sind auch schiffe aus holz gebaut; mit der richtigen holzwahl (pinie, lärche) sowie den richtigen anschlussdetails (z.b. hanfseile am übergang zum sockel, ggf. in fugen, etc.) sind auch hölzer im bodenbereich einsetzbar; sollte wasser verschüttet werden, denke ich, dass sie das sofort aufwischen werden;
fliesen können sogar noch den nachteil haben, da sie als gebranntes Material sehr steif sind, dass sie evtl. bewegungen des hauses nicht mitmachen und daher springen, mind. jedoch die fugen reisen - hier ist besonderes augenmerk auf den Unterbau zu legen;
wir hoffen etwas geholfen zu haben
grüsse w. greb



bewusst anders Bauen



Hallo Herr Heymo,

Herr Milling hat nicht ganz unrecht. Im Grunde sind Dielen ideal für Bäder, ich muss dieses jedoch dementsprechend benutzen und unbedingt dicht verlegen. Eine zu große Planscherei im Bad könnte Schaden anrichten, wenn dieses sich öfters wiederholt können sogar ernsthafte Probleme entstehen. Jedoch jetzt nicht gleich alle Ritzen und fugen mit Silikon abdichten, dass wäre fatal. Eine Holzscheuerleiste reicht. Ich persönlich würde mir auch Dielen reinlegen, da diese den anstehenden Wasserdampf aufnehmen und wieder abgeben können. Meines Erachtens wäre jede nicht zu dichte Holzart gut geeignet, also auch Kiefer oder Lärche.

Freundliche Grüße
Michael



Entscheidung



Hallo Herr Heymo,
Wie haben Sie sich entschieden ?
Interessiert mich wirklich....