Behandlung von Dielen aus Red Pine

17.07.2013



Hallo. Kennt sich da draußen jemand mit der Behandlung von Dielen aus Red Pine aus? Sie liegen jetzt 19 Jahre und sehen ziemlich übel aus , also grau und schmutzig. Die damalige Wachsbehandlung hat irgendwie nicht funktioniert. Wer kann uns einen guten Rat geben?
Joachim aus Flensburg



Wachs...



...war nicht die richtige Wahl.

Es wäre zunächst von Grund auf zu schleifen, und dann ein mehrfacher Parkettölauftrag zu bringen. Am besten steht nach meiner Erfahrung eine Heißölbehandlung System "Natural".

Grüße

Thomas



Moin Joachim,



Wenn du die Möglichkeit hast: abhobeln, dann hast du den Wachs-Schmodder am schnellsten unten. Das muss auch noch nicht perfekt sein, schleifen musst du nach dem Verlegen sowieso.

Gleichzeitig siehst du was du hast und ob es sich lohnt die Dielen zu verlegen oder man sie doch lieber für ein "stilles Kämmerlein" verwendet.

Mein Favorit ist dann das Hartöl von Auro und genau drauf achten, dass man die Überstände sauber aufnimmt (das kann bei dem Wetter jetzt ziemlich schnell nach dem Ölen sein).

Wenn man die starke Maserung mag gibts nix Besseres finde ich.

Viel Spaß, Boris



Oh nein,



doch nicht hobeln!

Geht im eingebauten Zustand sowieso nicht. 20 Jahre alte Dielen sind wohl auch kaum zu dick eingebaut worden.

Mit dem Öl von Auro hatte ich schon mehrfach Trocknungsverzögerungen, so daß ich auf harzreichen Hölzern davon Abstand nahmen würde.

Grüße

Thomas



@Thomas:



Hast ja recht - das gilt nur bei ausgebauten Dielen - habe das "liegen" missverstanden.

Was genau meinst du mit "Trocknungsverzögerungen"?

Gruss, Boris



Bestimmte Hartöle...



trocknen auf harzigen oder stark gerbstoffhaltigen Ölen deutlich verzögert. Insbesondere beim Hartöl von Auro hatte ich mehrfach diesen Eindruck. Deshalb ist es über eine Probedose bei mir nie hinausgekommen.

Grüße

Thomas



@Thomas:



Ich hatte mit dem PurSolid Hartöl von Auro eher das umgekehrte Problem, dass es auf den harzigen Teilen recht schnell angezogen hat und ich mit dem Abnehmen von Hand kaum hinterherkam.

Heraus kam ein minimal stehender Film, der aber im Barfussbereich ganz gut funktioniert.

Gruss, Boris