Fußbodenaufbau mit Eichendielen

07.08.2011



Hallo,

ich möchte 2 Räume über der Garage renovieren (Die Garage ist im Haus). u.a. soll den Boden neu gemacht werden. Meine Frau wünscht sich dort Eichendielen. z.Zt. habe ich dort lediglich die rohe Betondecke, die nicht gedämmt ist. Da die Räume auch Dachschrägen haben, möchte ich nicht so viel Platz (Höhe) hergeben. Meine Idee: Schweißbahn, 4 cm Polyurethan-Hartschaum (PUR) nach DIN EN 13165 beidseitig mit diffusionsdichter Alu-Verbundfolie, 15mm OSB dann 2 cm Dielen. Reicht die OSB Platte oder muss die dicker?

Vielen Dank für eure Tipps



Fußbodenaufbau



Das funktioniert wahrscheinlich so nicht, da ein Betonboden zu große Höhentoleranzen für solche Platten hat.
Entweder Sie müssen vorher mit einem Nivellierspachtel oder mit einer Trockenschüttung ausgleichen.
Die OSB- Platte hat einen zu geringen Durchstanzwiderstand. Besser sind Trockenestrichelemente mit oder ohne kaschierter Dämmung.
Ich hoffe der Feuerwiderstand der Decke liegt im zulässigen Bereich.
Falls da Nachholbedarf besteht, sollten Sie die Nachrüstung der Deckenunterseite mit einer Dämmung verbinden. Dann fällt die bautechnisch ungünstige Lage der Dämmung auf der Oberseite weg.

Viele Grüße



Trockenestrich



Vielen Dank für den Beitrag. Mit Trockenstrichelementen hatte ich auch schon geliebäugelt. Allerdings behaupten andere, dass die Dielen darin nicht schraubbar sind und es zu Verwerfungen kommt, weil Dielen und die Estrichelemente sich zu unterschiedlich ausdehnen. Am liebsten wäre mir eine Lattung. Leider haben meine Dielen keine einheitliche Länge, so dass das ausscheidet. Dann bleibt mir eigentlich nur die OSB Platte zu Lasten der Dämmung zu verstärken. Der Boden kann leider von unten nicht mehr gedämmt werden.



Fußbodenaufbau



Das mit den Dielen habe ich überlesen.
Warum nicht einfach klassisch:
Lagerhölzer, dazwischen Dämmung, Dielung darauf.
Oder Dämmplatten mit Stufenfalz und integrierter Traglattung, Dielung drauf, fertig.

Viele Grüße



Dielen



Weil die Dielen 60 cm bis 2,20 cm lang sind und ich sie dann nicht immer auf einem Lagerholz stossen lassen kann.



Fußbodenaufbau



Die Lösung heißt zuschneiden.



Schade



Puhh das würde mir weh tun (wegen Nut und Feder). Ich habe die im Kellergeschoss auf einer 22iger OSB auf einem Dämmestrich liegen. Dann experimentiere ich lieber mit zwei Schichten OSB a 12mm, die ich verklebe.

Trotzdem vielen Dank!



Fußbodenaufbau



Ich gebs auf.



Moin Frank,



wenn deine Dielen rundrum Nut und Feder haben, müssen die nicht unbedingt auf einem Lagerholz stossen......so der Unterbau stimmt.

Gruss, Boris



Danke



Hallo Boris,

danke, reichen bei 2 cm Dielen die Lagerhölzer dann im Abstand von 40 cm oder brauchen die dann weniger?



Moin Frank,



das reicht dicke für den normalen Hausgebrauch. Sprich aber nochmal mit deinem Lieferanten, was der empfielt.

Der Vorschlag von Georg für die Dämmung mit Traglattung wäre z.B. Hofatex Therm NK. Dazu brauchts aber nen ebenen Untergrund.

Gruss, Boris