Massivholzdielen, Lärche, Fichte, Fichte alt




Hallo, ich habe ein älteres Stadthaus. Dies wird zur Zeit komplett renoviert.
Ich habe dabei ca. 220 m² Fussboden aus Massivholzdielen einzubauen.
Gedacht habe ich dabei an folgendes:
Eiche kommt bei dieser Menge nicht in Frage, da zu teuer.
EG: Massivholzdiele Fichte, 14,6 cm breit, d= 21 mm, Nut- und Feder. Sind ca. 80 m2 und möchte ich vermieten.
Ich weiss, die Fichte ist weich. Daher hab ich mir gedacht, diese noch bürsten zu lassen. damit sie ein bisschen strapazierfähiger wird. Ausserdem möchte ich sie ölen.
Wie kann ich den Gelbstich der Fichte verhindern? Da das Haus eher alt ist, sollte die neuen Dielen eher einen antiken Charakter, so weit wie möglich, aufweisen. Wie krieg ich das zusammen? Laugen? Gefärbetes Öl?

Im OG, hab ich mir gedacht, weil ich es selber bewohne, möchte ich mir Lärche einbauen, b= 20 cm, d= 26 mm, Nut-und Feder. Ist es hier möglich den extremen Rotstich zu verhindern? Wie kann ich die Dielen auf Antik trimmen? Laugen, ölen? Weiss gefärbetes ÖL?
Soll ich den Lärchenboden auch bürsten lassen?

Im DG, wollte ich die alten Dielen aus dem OG ausbauen, und auf Nut- und feder herrichten lassen, und wieder einzubaune. Was würdet ihr hier ölmäßig empfehlen?





Hallo Lieber Russi,
nun zunächst der Reihe nach.

1. Zum bürtsten der Fichten-bzw. Lärchendielen würde
ich Dir raten. Der Pflegeaufwand nach dem Ölen ist
viel geringer.

2. Zum einfärben ( auf Antik trimmen ) der Fichtendielen
kannst Du ein farbiges Öl oder Lasur z.b. von Natural
Naturfarben nehmen.
Nach dem färben muss noch ein Schutzöl auf des trockene
farbige ÖL aufgebracht werden. ( z.b. Natural Finishöl )

3. Um die Lärchendiele aufzuhellen solltest Du ein Öl
mit aufhellendem Charakter einsetzen. ( Natural Parkettöl
UV - Blocker ) somit bleibt das Holz hell.

4. Für die alten Dielen ist das Heissöl von Natural das
effektivste was die Tiefenwirksamkeit und die Haltbarkeit
betrifft. Zur Not kann auch ein Kaltöl im Wasserbad
angewärmt werden und das Warme Parkettöl einmassiert
werden.

Gern sende ich Dir die Ausschreibungstexte per Mail.

LG aus Sachsen

von

Christoph Schulze
Anwendungstechnik Natural Naturfarben
Tel. 01752325093
Mail : schulze-schirgiswalde@t-online.de





Ok, Danke erstmal für die Info.

Zu Punkt 3: Was kann ich machen um die Lärchendielen auf alt zu trimmen?

hast du ein Ortsverzeichnis in welchen Geschäften Ihre Naturalprodukte erhältlich sind?



Hallo,



ich bitte zu bedenken, daß gerade im vermieteten Bereich Strapazierfähigkeit wichtig ist. Fichte ist zu weich - und wird noch pflegeintensiver durch das färben.

Den natürlichen Holzfarbton, der langsam altert, kann man mit Pigmenten nicht ersetzen. Ggf. wäre Laugen eine Möglichkeit. Dazu können wir gern 'mal telefonieren, und die Natural - Produkte liefere ich gern. Seit 2004 sind das für den Fußbodenbereich meine Favoriten, besonders das Heißöl.

Grüße

Thomas