Holzfußboden vs. PVC in der Küche

19.03.2005



Hallo,

wir ziehen in eine neue Wohnung in der Holzdielen in der Küche liegen. Wir wissen nicht, ob wir wir diese Abschleifen und versiegeln sollen, bzw. durch PVC- Belag wegen der Haltbarkeit( Abnutztung und Verschmutzung durch Kochen und Spülwasser, etc.) abdecken sollen.

Wir danken Ihnen schon im voraus



PVC macht die Dielen kaputt



Hallo,

wenn PVC oder andere Beläge auf der Dielung verlegt werden,

kann die Dielung anfangen zu verrotten, da keine Luft mehr rankommt. Das würde ich auf keine Fall tun.

Mein Vorschlag, erst mal alles so lassen, sieht doch auch viel besser aus. Wenn die Dielung ordentlich behandelt ist, sollte sie auch nicht unter der Benutzung leiden. Wenn doch, würde ich bei den ersten Anzeichen sie Ölen und wachsen.

Viele Grüße



Erst einmal schauen...



..., wie der Zustand der Dielung aussieht.
Wenn gut, dann einfach nachschleifen und anschließend ölen und wachsen.
Denn ein Holzboden ist optisch immer attraktiver, gegenüber einem Belag.

Grüße Udo



Positive Eigenschaften von Dielung!



Holzdielen sind elastisch und haben eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Dadurch sind sie angenehm für die Füße und auch für die Gelenke. Auf Grund ihrer physikalischen Eigenschaften wirken sich die Holzoberflächen von Dielenböden positiv auf die Luftfeuchtigkeit und die Luftbewegung und somit auf das gesamte Raumklima aus. Diese Eigenschaften werden aber durch eine Versiegelung mit Lacken jäh unterbunden! Wird die Oberflächebehandlung aber mit Ölen und Wachsen ausgeführt, erhält man eine weiche, neutrale und offenporige Oberfläche, die die Feuchteaufnahme- und Abgabefähigkeit des Holzfußbodens begünstigt!
Geölte und gewachste Oberflächen lassen sich auch stellenweise ausbessern, was bei lackierten Oberflächen so nicht möglich ist.

Wenn Ihr nicht gerade eine Flutung der Dielung in der Küche herbeiführt, kleine Wasserspritzer sind unbedenklich!

Viel Erfolg bei der Entscheidung

Michael



Dielen in der Küche



Hallo,
auch wir standen vor der Frage: Dielen oder sonst etwas?
Wir haben uns für Massivholzdielen entschieden und es bis jetzt nicht bereut. Die Optik ist sagenhaft und "sattsehen" tut man sich daran auch nicht. Im Gegensatz zu PVC oder Laminat an welchem man sich irgendwann mal "sattgesehen" hat und was neues will. Wir haben die Dielen zweimal maschinell mit Hartwachsöl behandelt und bis jetzt noch keinerlei Probleme damit. Solange man alles verschüttete gleich aufwischt, denke ich, daß da auch nichts passiert. Und wie schon geschrieben: Bei Lack ist die Diele versiegelt und kann nicht mehr atmen. Außerdem lässt sich das Wachs durch leichtes anrauhen und wieder neu wachsen relativ schnell wieder erneuern (auch punktuell) falls mal etwas runterfallen sollte.
Auf keinen Fall würde ich die Dielen mit etwas zukleistern.
Grüße von einem Dielenbenutzer der es nicht bereut hat.





hallo
nicht lackieren, besser wachsen oder ölen, beschädigungen werden nicht ausbleiben ( zum beispiel bei kindern oder so),
sollte es eine Mietwohnung sein, vorher abklären, wer die Sanierung bei auszug bezahlt, denn nach zum beispiel 5 jahren wird der boden nicht mehr so aussehen wie heute
mit freundlichen gruss c. heise



Wie jetzt!



@Chris Heise

Was für eine Sanierung nach 5 Jahren meinen Sie?


Grübelnde Grüße