Dielen auf Balken mit 90 cm Abstand - Tragkraft ??

22.04.2005



Hallo zusammen,

wir möchten mit Eichendielen (Stärke 30 mm, Breite 70 mm) einen Abstand von ca 90 cm zwischen den Balken "überbrücken".

Da wir die Dielen von unten auch sehen wollen (Galerie) wäre ein verstärkender Unterbau nicht so toll.

Reicht dafür die Tragkraft der Dielen aus ? oder muss ich Angst haben durchzubrechen ?

ines



ohne zu rechnen?



Hallo
Was wollen Sie denn auf der Gallerie machen?
Haben die "Dielen" Nut und Feder"?
So rein aus dem Bauch - so an der Grenze!
'n bisschen dicker wär nicht schlecht!

FK



Fußbodendielen



Dachog. Wie schon gesagt, eskommt darauf an was gemacht werden soll. 90 cm Lagerabstand ist ein wenig zu arg. Das Problem wird bei 3 cm Stärke nicht das durchbrechen der Dielen sein, aber sie werden sich schon etwas durchbiegen. Man kann nun einen Statiker beauftragen, diese Dielen unter den konkreten Bedingungen zu bemessen. Aber der wird auch nur darauf kommen, daß die Dielen sich durchbiegen werden. Mein Vorschlag ganz ohne Rechnung. Bevor die Dielen aufgebracht werden, normale Schalbretter auf die Balken bringen. Da die Unterseite sichtbar sein soll, ist es ratsam die Sichtseite zu hobeln. Die Schalbretter haben allgemein eine Stärke von 2,40 cm. Sind diese aufgenagelt, kommen darauf die Eichendielen. Es ist nun eine Stärke des Fußbodens von 5,40 cm vorhanden. Gerüstbohlen sind 6,0 cm stark und überspannen 2,00 m und die können schon was ab. Das eigentliche Problem sind aber auch die Deckenbalken, sind die denn für eine solche Belastung ausgelegt?. Spannweite, Balkenhöhe etc? Oder könnte man da nicht noch zwei Balken einschieben. Wie scon mein verkürzter Namensvetter meinte, was wollen Sie den auf der Galerie machen? Mfg ut de olee Mark.