Neue Dielen vor dem Einbau vor dem Gemeinen Nagekäfer schützen?




Hallo Ihr netten Community-er

Ich bin seit vorigem Jahr im Besitz eines Lehmhauses mit Fachwerk in der zweiten Etage, welches aber verputzt ist.

Nun meine Erste Frage:
Wir wollen jetzt im Winter in 3 Zimmern der 1 Etage die Dielen wechseln. Da die alten sehr ramponiert sind.
Ich konnte dabei ein gutes Schnäppchen machen bei Ebay.

62 m² Fichten-Dielung mit 40!!! mm Stärke.
Macht sich sicher ganz gut bei Balken-Abständen von 90cm.

Da ich bei mir schon einige Gem. Nagekäfer endeckt habe in einem Raum unter der durchlöcherten Holztreppe, und auch andere Holzteile stark angebohrt sind(wie zum Bsp die alten Dielen, Holztüren auch fachwerkbalken, die ich beim Fenstereinbau sichtbar machte)

1. Sollte man die neuen Dielen von unten mit irgendwas Pinseln? Bohrsalz oder ähnliches?

2. wie kann ich die Balken ausgleichen, um einigemassen gerade zu kommen? (Zur zeit ist der Boden von der Seite sehr wellig)

3. Dielung direkt auf die Balken, oder was unterlegen wegen Schallschutz?

4.Oberflächenbehandlung des Fichtenholzes?
(Meine Frau will am liebsten Lack-Lack-Lack wegen dem Putzfimmel, ich möchte am liebsten Wachsen oder ölen, wegen der Reperaturfreundlichkeit)

Vielen Dank im Vorraus.



Nachtrag zu oben



Noch eine Frage, auf der Decke, steht zur Zeit noch ein Fetter Kachelofen, und eine Trennwand.
Der Boden fällt sehr Deutlich in Richtung Ofen.
Da das Zimmer unser Schlafzimmer wird, soll der Ofen auch raus:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=5917417202&ssPageName=STRK:MESE:IT

Kommt nach dem Ausbau des Ofens, die Decke wieder nach Oben?

Die Deckenbalken überspannen eine Strecke von ca 8 m.
Welche durch zwei querliegende Unterzüge im drittel unterstützt werden.

Wie man auf dem Bild deutlich sehen kann, steht der Ofen eigentlich fast mittig auf nur zwei Balken, weil gerade dort die Dielung nur auf zwei Balken aufgenagelt ist.

Zusätzlich wurde noch ein Eisenträger paralell zu den zwei Unterzügen genau mittig unter die Deckenbalken gesetzt, weil eine Wand drunter rausgenommen wurde.( zwei HEB18 hochkant)



Dielenboden



1. Wenn die Konstruktion insgesamt in Ordnung ist, werden Nagekäfer keine Freude mehr an Eurem Holz haben, da die Holzfeuchte dann zu gering ist. Bei Treppen findet man das Problem häufig im Treppenlauf oberhalb der Kellertreppe, da hier die Luftfeuchtigkeit des Kellers vorhanden ist. Also erst Konstruktion in Ordnung bringen, dann Dielen ohne chemischen Holzschutz einbauen, weil chemischer Holzschutz immer ungesund ist, mal mehr mal weniger.
Es gibt aber noch ein paar Leute hier die mehr vom Holzschutz verstehen.
2. Durch aufdicken oder durch seitlich angeschlagene Bohlen, nach Absprache mit Statiker.
3. Dielung aus statischen Gründen direkt auf Balken. Schallschutz ist so nicht möglich. Mit Statiker absprechen.
4. Oberflächenbehandlung mit Fußbodenhartöl, damit weniger geputzt werden muß und die Pflege auf lange sicht einfacher wird.
5. Wenn ein Ofen, der auf der Decke steht entfernt werden soll, ist das für die Balkenlage nur positiv. Die Statik kann man aber bei den wenigen Angaben nicht überprüfen.

Alles ganz kurz, Rückfrage möglich.



Neue Dielen einbauen!!


Biologischer Holzschutz haha!!

Guten Tag Falko.
Zu einer Frage mit den Holzschädlingen würde ich dir raten den Fußboden roh einzubauen den bei 40 mm Fußbodendicke kann man dem Holzschädlingen auch mal eine Chance geben!!

Und für deinen Deckenaufbau das sollte sich ein Statiker angucken ob die Lasten in Ordnung sind wie Fred Heim schon geschrieben hat.

Also fleißig bei Ebay bieten und nicht vergessen!
1/2/3 meins

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden



Glückwunsch zu den ebay-Dielen,



... wenn Qualität und Preis stimmen.
Wenn eine Last (Kachelofen) jahrelang auf einer Holzbalkendecke standen, wird sie sich nach Ausbau nur ganz wenig wieder heben.

Gruß an Deine Frau: Lack fördert elektrostatische Aufladung, das zieht den Staub nur so an. Abgesehen vielleicht von Schlafzimmern bekommt Fußbodenlack bald Schrammen, nach einigen Malen feucht wischen werden daraus dekorative Flecken. Dann sieht der geölte Boden doch besser aus ...

Ich bin auch nicht so sicher ob die Wohnung so trocken wird daß die Würmer garnicht mehr fressen mögen. Aber für 40 mm brauchen sie ganz schön lange.