Dielen auf OSB Platten verlegen?

26.02.2021 Steffo


Guten Abend liebe Fachmenschen,
ich habe den alten Boden (Teppich und Estrich Platten) in einem Zimmer entfernt und darunter ist eine 5cm Schicht Perlite Schütt-Dämmung und darunter OSB Platten. Die OSB Platten sind ineinander gesteckte (schwer voneinander zu lösen) und in die Balken verschraubt.
Kann ich die Schrauben entfernen und die Dielen direkt auf den OSB Platten Verlegen oder sollte ich lieber die OSB Platten entfernen, die Perlite in die Zwischenräume der Balken (bisher mit Geröll/Schutt gefüllt) schütten und die Dielen dann darauf schwimmend und mit Trittschalldämmung auf den Balken verlegen?
Oder habt ihr vielleicht eine ganz andere Idee?

Vielen Dank und schönes Wochenende



Fußbodenaufbau



ich verstehe Deine ganze Frage nicht. Zwischen welche Geschossen befindet sich denn der beschriebene Bodenaufbau und wie ist denn der Endzustand, den Du erreichen willst. Ist denn die OSB Lage überhaupt eben und in waage, aus irgend einem Grund ist ja die Perliteschüttung aufgebracht worden, ich vermute zum Nivellieren. Aus welchem Grund willst Du die Verschraubung der OSB entfernen vor dem Verlegen der Dielung?
Wie verhält es sich denn mit Deinen Aufbauhöhen jetzt und wie sollen die Räume unten und in der Etage, in der sich der Boden befindet genutzt werden?



Aufbau



OSB - Schüttung und Estrich Platten sind mir in meinen Recherchen oft begegnet. Bisher war ich der Meinung, dass dies eine sehr hochwertige Variante ist. Für einen Hinweis zu einer Lösung ist es vielleicht interessant warum diese Variante zurückgebaut wird.

Ist der Trittschall nicht optimal oder soll die Raumhöhe angepasst werden?



FB-Aufbau



durch die Schüttung unter den Estrichplatten gibt es eine gute Entkopplung. Viel besser ist der Trittschall, neben der Masse in der Decke, im Altbau nicht umzusetzen. Daher interessierte mich das Ziel der ganzen Aktion ja auch.



danke für die Antworten



Hallo,
den Estrich musste ich rausnehmen, weil der Boden sonst deutlich zu hoch geworden wäre und ich die Dielen auch nicht verkleben wollte.
Ziel ist, dass die Dielen mit möglichst guter Trittschalldämmung verlegt werden. Unter dem Raum befindet sich das bewohnte Erdgeschoss. Ich dachte, dass ich die Dielen nicht direkt auf die verschraubten OSB Platten verlegen/verschrauben kann, da der Schall sonst sehr stark nach unten dringen würde. Liege ich da falsch?



Raumnutzung



inwieweit der Trittschall gedämpft werden muss ist von der Nutzung abhängig. Wenn oben ein Arbeitszimmer hin soll, indem du nur am Schreibtisch sitzt ist der Trittschall zweitrangig, bei einem Kinder-Tobezimmer würde ich das schon anders sehen.
Wie der Boden aufgebaut werden kann, ist auch wesentlich davon abhängig, wie gerade und eben die Balken sind und wieviel Aufbauhöhe Du hast. Alles Fragen auf die Antworten nötig sind, um einen Vorschlag zu machen.
Dielen schwimmend auf die OSB zu legen halte ich nicht für zielführend, zumindest nicht mit massiver Dielung.