Die Fachwerkhaus-Community braucht eure Hilfe!




Seit 2002 steht Fachwerk.de für die Hilfe in allen Fragen rund um das Fachwerkhaus bereit. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Jetzt braucht Fachwerk.de Ihre Unterstützung!

Werden Sie ein Sponsor von Fachwerk.de und helfen Sie mit, die Fachwerkhaus-Community weiterzuentwickeln und den Betrieb sicherzustellen.

Eine Community in dieser Größenordnung und mit diesen Besucherzahlen zu betreiben, ist im Normalfall ein Job von vielen Händen und Köpfen. Fachwerk.de wird jedoch derzeit 24/7 von einer Person betrieben: mir. Lange Zeit konnte der Aufwand durch die Werbeeinnahmen gedeckt werden und damit auch die Sicherung des Ziels erreicht werden: Einer Community für das Fachwerkhaus oder besser, der alten Baukultur ein Zuhause zu geben.

Jetzt ist jedoch ein Punkt erreicht, wo die Finanzierung der Fachwerk.de-Community neu geregelt werden muss. Die immer stärkere Konzentration des Internets auf wenige große Player lässt den kleinen spezialisierten Nichenseiten keine Luft mehr zum Atmen. Um z.B. in Google gut gefunden zu werden oder um auf dem Desktop, dem Handy und dem Tablett zu funktionieren, muss heute ein Vielfaches an Aufwand betrieben werden, als noch vor einigen Jahren. Gleichzeitig bringen die Werbeeinnahmen durch Partnerschaften wie zum Beispiel mit Google-Adsense heute nur noch ein Bruchteil dessen ein, was noch vor Jahren erzielt wurde.

Die juristischen Anforderungen und die daraus resultierenden Risiken sind eigentlich für eine Community wie Fachwerk.de nicht mehr tragbar. Nicht jeder kann - wie Google oder Facebook - auf große Rechtsabteilungen zurückgreifen. Die Umprogrammierung, Anpassung der notwendigen Dokumente und Arbeitsabläufe sind für uns kleine Internetunternehmen unverhältnismäßig hoch. Nicht umsonst stellen immer mehr Webseiten den Betrieb ein oder schränken den Funktionsumfang ein.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wie mittlerweile viele andere wertvolle unabhängige Plattformen (auch Magazine wie z.B. der Postillion oder Titanic) muss nun auch Fachwerk.de andere Wege der Finanzierung finden, um die nächsten Jahre weiter betrieben werden zu können.

Darum meine Bitte:

Werden Sie ein Sponsor von Fachwerk.de und helfen Sie als Sponsor mit, die Fachwerkhaus-Community weiterzuentwickeln und den Betrieb sicherzustellen.

Vielen Dank!

Hartmut Stöpler
Fachwerk.de

Hier findet Ihr die Sponsor-Pakete: Helft Fachwerk.de - Sponsoren



Wahre Worte!



Sofort gemacht!

Alle hier leisten unwahrscheinlich gute Arbeit. Ohne dieses Forum könnte ich morgens nicht aufstehen und abends nicht einschlafen ;)



Danke!



Vielen Dank für die Unterstützung.

Gruß
Hartmut



Unterstützung



ich würde mich anschließen, habe noch eine Frage und eine Anregung:
- gäbe es für Sponsoren eine Spendenbescheinigung, ich denke das interessiert zukünftige Unterstützer
- ich würde lieber mit einmaligen Beträgen mich öfter beteiligen, da bräuchte ich aber ein Bankverbindung, die habe ich auf anhieb nicht gefunden.



Vielen Dank für die Frage,



und die Bereitschaft, Fachwerk.de zu unterstützen.

Ihr erhaltet eine Rechnung von Steady, mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

Fachwerk.de ist kein gemeinnütziger Verein und kann daher keine Spendenquittungen ausstellen.

Einmalige "Spenden" sind natürlich für private Blogs ein willkommenes Zubrot, aber dafür ist Fachwerk.de dann doch zu groß. Die Kooperation mit Steady macht genau deshalb für alle Sinn, weil sie auf der einen Seite "Micropayments" möglich macht, auf der anderen Seite ich monatlich nur eine Gutschrift erhalte.

Warum ist das wichtig? Ganz einfach, wenn jemand Fachwerk.de mit €1 oder €2,50 im Monat unterstützen möchte und überweist mir jeden Monat z.B. €1, dann stehen die Aufwendungen für Rechnungsstellung, Buchhaltung, Kontoführung, ... in keinem Verhältnis.

Außerdem braucht Fachwerk.de einen kontinuierlichen, kalkulierbaren, stabilen Einnahmefluss, wie er in der Vergangenheit durch die Werbung gegeben war. Erreichen wir das nicht, hat Google und Facebook gewonnen und die Fachwerkhaus-Community und natürlich ich persönlich verloren.

Ihr könnt die Unterstützung für Fachwerk.de bei Steady jederzeit Kündigen, kein Problem.

Gruß
Hartmut

Links:

Steady-Hilfe / Infos
Steady Allgemein



Habe verstanden



gut, dass war eine neue Info für mich. Na, dann werde ich mal ein Paket wählen.



Hallo in die Runde!



Ich habe mir mal als alteingesessenes Mitglied mich mit in die Presche geschlagen und eine Rundmail verfasst, da viele leider nur noch da sind oder sich nur die Filetstückchen herauspicken.

Hier mein Rundmailtext:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Leute, Kollegen, Freunde und Mitnutzer von Fachwerk.de!

Unser guter Hartmut Stöpler hat nunmehr seit 2002 eine Plattform uns und vorallem Fragenden
geschaffen und hat sich damit in ein Vielfaches an dazugehörige Aufgaben gestürzt, damit diese Plattform zu dem wurde,
was sie heute ist!

In seinem Aufruf erklärt er am besten, was da alles so zu wissen ist und an zu lösenden Aufgaben anstehen.

Deshalb informierte er mich auch direkt, weil er weiß, dass ich einen engeren Draht zu euch habe,
auch halt zu denen, die maximal nur Leser oder stille Mitglieder sind.
Ich sende euch nun den entsprechenden Link weiter und hoffe auf eine gute Einstellung zu dieser Thematik
und seinen Aufruf.

Freundliche Grüße,
Udo Mühle, ein aktives Mitglied von Fachwerk.de.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe, es erreicht viele und stößt auf positive Reaktionen.



Rechnung



Hallo Hartmut,
wir haben uns vor langer Zeit beim Fachwerktreffen in der Wassermühle getroffen. Anton und ich denken immernoch gern daran.
Ich bin aus Zeitgründen nur noch selten bei Fachwerk.de, möchte aber, dass die Seite erhalten bleibt.
Die Zahlung ist angewiesen. Wie bekomme ich eine Rechnung für mein Ingenieurbüro?
Viele Grüße
Kerstin



Hallo Kerstin,



vielen Dank! Die Rechnung bekommst du automatisch von Steady. Kann aber nächste Woche werden.

Gruß und nochmals Danke!



Ich klär da nächste Woche



mit Steady einige Feinheiten, ob das nicht etwas eleganter für Firmen geht.

Ich melde mich dann nochmal.



Rechnung



Hallo Hartmut,

hab bei Steady die Stelle gefunden, an der ich meine Rechnungsadresse eingeben konnte. Alles gut!