Was kommt nach der Hausschwammsanierung????

20.05.2007



Hallo,
es wurde in unserem Haus Baujahr 1950 ein RHS im Keller gefunden, welcher sich über mehrere Wände ausgebreitet hat. Da aber seine Hauptnahrungsquelle ein Ständerwerk aus Holz für eine Gipskartonwand war, zur Abtrennung der Dusche, ist ihm mangels Nahrung so hoffe ich schnell die Luft ausgegangen.
Nun meine Frage habe eine Firma Namens Dr. Dicht beauftragt den Befall Din-gerecht zu erledigen.Aber was kommt danach auf die Wand? Putz wenig empfehlenswert oder??? Eine gänzliche Trockenheit im Sockelbereich wird nicht erzielt werden, da der erste Stein unter Sperrschicht immer feucht sein wird. Meine Idee war Ziegelmauerwerk belassen ohne Putz nur Farbe. Aber welche?? Einfackkälken so wie früher?
Fragen über Fragen ich würde mich über Antworten freuen.
Gruß
Michael



"Profisanierer" und "integrierte Schwammsanierung"


Hausschwamm (typische Faltenbildung auf Fruchtkörper)

Lieber Michael


Es genügt natürlich generell nicht wenn eine Firma nur schön animierte Webseiten präsentiert.

Wenn wir mit so einem Befallsproblem betraut werden, gehört zu einer "integrierten" Hausschwammbekämpfung die nach DIN 68800-4 und WTA Merkblatt erforderliche eingehende Untersuchung incl. umfassenden Untersuchungsberichte, Sanierungserläuterungen, eine genaue Befallskartierung, Arbeitsprotokolle, Behandlungsnachweise und natürlich auch eingehende Beratungen zur weiteren Vorgehensweise.

Wenn die Firma mit dem sehr eigenen Namen "Dr. Dicht" bei dir Umsätze generiert, dann sollte sie natürlich auch die entsprechende Beratung tätigen. Aber ich denke die Beratungsleistung wird diese Fachfirma bestimmt gerne und ohne Probleme erbringen können, denn diese ist ja auch mit der Situation vor Ort bestens vertraut.

Gruß

L.Parisek



Dr. Dicht



Hallo Lutz,
das ist eine Tochterfirma der Firma Biotec-Kluthe. Die wissen, was sie machen. Die haben auch alle Fachleute eingestellt (Zimmerer, Maurer, Betonbau). Viele Mitarbeiter dieser Firma habe ich in meinen Vorträgen gehabt. Ich bin der Meinung, nachdem ich etliche Objekte gesehen habe, dass diese Firma ok ist.
Gruß Joachim Wießner



Eine Lanze für die Tochter "Dr. Dicht"



Na prima, Kollege Wießner

Nachdem ich viel von euren Beurteilungen halte, ist Michael mit dem Hinweis dann ja sehr geholfen und auch einige wenige Inhalte einer "integrierten Schwammsanierung" sind dabei für das interessierte Publikum schon einmal kurz angerissen.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen bei einem Tucherbier in Nürnberg


L. Parisek



Antwort???



????
Gruß Joachim Wießner



?



?



Hausschwamm erfolgreich bekämpfen



Hallo Michael,

der Hausschwamm ist in vielen Arten in jedem feuchten Mauerwerk zu finden weil sich seine Sporen einfach
über die Luft übertragen bzw. verbreiten. Hier hilft ein Entfeuchtungsputzsystem - das mag der Schwamm
garnicht, weil er hier von Luft umspült wird. Die Luft ist sein Feind No. 1. Dabei ist es unwesentlich zu wissen wie
der Schwamm mit Namen genannt wird - das herauszufinden kostet nur Zeit und Geld.

Mit freundlichen Grüssen

Andrea Cyba



Na dann...



Guten Tag, ich denke morgen muss ich noch einmal zeit aufwenden um hier weiter zu diskutieren. Ich schreibe selten so unverblümt aber was hier als Schwammsanierung durch "Entfeuchtungesputz" verkauft wird halte ich aus Sachverständiger Sicht für Unsinn. Mit freundlichen Grüßen Ulrich Arnold



Schnelldiagnostik



Hallo Andrea Cyba

Es ist ein Irrtum zu glauben, es wäre unwesentlich welche Art von Hausfäulepilze in einem Gebäude zugange sind.

Hausfäulepilze haben nicht nur verschiedene Namen sondern auch:
+ unterschiedliche Feuchteansprüche
+ unterschiedliche Temperaturansprüche
+ unterschiedliche Wachstumsgeschwindigkeiten
+ unterschiedliche Abbauraten
+ unterschiedliche Holzvorlieben

Diese Unterschiede sind sehr entscheidend für die Wahl der Bekämpfungsstrategie. Das Wissen um die Art des Pilzes verbrennt kein Geld sondern hilft Geld sparen.

Ansonsten könnten wir uns alle technischen Regeln sparen und nur noch schreiben:
Kauft Andrea Cyba's "Entfeuchtungsputz" und ihr seid alle Probleme mit pilzlichen Holzschädlingen los"
Leider ist die Welt nicht so einfach.

Was würdest du denn von einem Arzt halten, der dich nicht untersucht, nicht deine Krankheit eindeutig bestimmt, sondern ohne zu zögern auf seinen Medikamentenschrank zugeht und dir mit verheißungsvollen Blick sein Leib- und Magenmedikament empfiehlt?

Für deinen Beitrag erlaube ich mir wieder einmal den kleinen Zauberer zu verleihen.

Gruß

Lutz



ja



Lutz hat meinen Beitrag von Gestern mit einigen Fachargumenten hinterlegt.
Mir geht ein - zugegebenermaßen etwas überspitztes - Beispiel durch den Kopf, um darzustellen was mich am Beitrag zum "Entfeuchtungsputz" gestört hat:

Jemand stellt fest, dass die Lenkstange seines Fahrrads durchgerostet ist. Daraufhin fragt er öffentlich um Rat, wie der Schaden zu beseitigen ist und wie er in Zukunft einen solchen schaden vermeiden kann. Ein Arzt meldet sich und sagt: "Kein Problem, wir legen einen Gipsverband um den Reifen. Dann hält der wieder richtig Luft und alles ist klar."

Ob dem Fahrradbesitzer damit wirklich geholfen ist?

Mit freundlichen Grüßen Ulrich Arnold