Deckenaufbau Feuchtraum unter Balkon

08.07.2017 cakei



Hallo,
ich habe mal eine Frage zum Deckenaufbau in unserem Bad.
Die Situation sieht zur Zeit so aus: Wir haben ein altes Bad beseitigt und den angrenzenden Schuppen für eine Badvergrößerung hinzugezogen. Dazu wurde das alte Dach in eine Betondecke verwandelt auf der sich nun ein Balkon befindet. Der Balkonaufbau sieht so aus: Betondecke, 5cm Polystyroldämmung, 5cm Estrich, Dachpappe.
Jetzt ist die Frage wie wir unter der Betondecke im Bad vorgehen.
Dampfbremse liegt schon parat zum Einbau. Aber wie? Und die Frage ist ob wir einen Luftraum zwischen Betondecke und Dämmung einbauen: Also gipskarton,Bremse, Dämmung, Luftraum, Betondecke oder ist das falsch?



habt ihr...



... die aussenkanten der betondecke auch so isoliert?
sonst habt ihr da nämlich meiner bescheidenen ansicht nach eine nicht eben kleine kältebrücke von den sussenkanten in den beton.



Balkonaufbau



Auf die Betondecke muß eine Dampfsperre (keine Dampfbremse!!!) verklebt werden-
besonders bei Polystyrol, was ohnehin für diesen Zweck ungeeignet bzw sehr schadensträchtig ist.

Statt Polystyrol XPS,PUR/PIR mit Alukaschierung oder besser Glasschaumplatten als Dämmung verwenden.

Nachträglich unter dem Beton ist wegen der Nebenwege kaum eine vernünftige Dampfsperre zu montieren.

Der Balkon wäre besser als Holzkonstruktion geplant worden-zumindest als wärmebrückenreduzierte Konstruktion (Schöck oä), was vermutlich nicht der Fall ist.

Nachträglich ist das nur mit großem Aufwand möglich

Auch wenns jetzt nicht mehr hilft:
vorher fragen, dann bauen.

Andreas Teich