Lehm decke entfernen

08.10.2012


Hallo Ich habe ein Altbau (Denkmahl), Ich will den Wohnzimmer renovieren. Wen ich den Boden mit Holz Dielen belege, wird das Zimmer zu Diedrich. Nun hat diese Zimmer eine Lehm decke. Meine frage: Kann ich dehn ohne weiteres raus holen? Ode Mus ich mich mit der Denkmalbehörde in Verbindung setzen?



Fußboden



Wie wärs mit dem Fußboden, kann man den nicht absenken?

Viele Grüße





Wo steht denn das Gebäude? Wenn es in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz steht, dann sind die Arbeiten genehmigungspflichtig. Jedes Bundesland hat sein eigenes Denkmalschutzgesetz, Einzelheiten sind dort zu entnehmen.
Wie hoch ist die Raumhöhe? Was für ein Bodenbelag ist jetzt dort? Vielleicht reicht es aus, wenn Sie diesen tauschen. Auch hier ist eine Abstimmung mit der zuständigen Denkmalbehörde nötig.
Selbst wenn Sie die Lehmdecke entfernen, dürften Sie kaum etwas an Raumhöhe gewinnen.
Ist dort eine glatte Decke? Dann haben Sie dort eine Pliesterung mit dem Lehmputz, diese ist an der Unterseite der Holzbalkendecke befestigt.

Bernd Kibies



Andwort zu Lehmdecke entfernen



Danke für die hinweisen Habe mich mit den Dbh. in verbindung gesetzt und die antworten bekommen die für mich wichtig wahren. Den füsboden absenken ist nicht möglich.Den lehm mus auch bleiben wo es ist habe den Kalk entfernt und werde es neu Verputzen Nochmal danke für die hinweisen.