Decke neu einziehen

05.05.2008



Hallo erstmals!
Bin hier neu in diesem Forum und hoffe hier viel Information zu erhalten.
Nun zu meiner Frage:

Möchte bei unser Haus um einen Stock erweitern. Da leider keine Decke vorhanden ist, muss ich eine Decke einziehen. Nun möchte ich wissen, funktioniert das überhaupt?



?



Ich habe zwar von nix ne Ahnung, aber wenigstens kann ich HALLO sagen. Sind tolle Leute hier mit hilfreichen Tips, ehrlich. Also herzlich Willkommen! Claudia



Mal grundsätzlich gesagt,



sicher geht das. Allerdings wird das eine genehmigungspflichtige Baumassnahme. Also erstmal `nen gescheiten Architekten oder Ingenieur kontaktieren.
Der wird dann die technischen Möglichkeiten aufzeigen und kann auch schon mal `ne Hausnummer zu den Kosten sagen.
MfG
dasMaurer



keine decke?



Naja, irgend eine Decke muss doch auch das bestehende Geschoss haben oder kannst du bis zum Dach rauf schauen?
Unser Haus wurde 1957 um ein Geschoss aufgestockt. Die bestehende oberste Geschossdecke wurde ganz offensichtlich im wesentlichen belassen.

Aber im Erdgeschoss haben wir neue Decken einziehen lassen (müssen), weil alte Holzdecken über dem Keller leider nicht mehr zu retten waren.
Wichtig ist dabei, dass man mit fachleuten planen und machen lassen muss. Aufstockung gehört sowieso genehmigt.



ok



Also danke einmal für eure rasche Antworten. Werde mich mal mit einem Architekten in meiner Gegend in Kontakt setzen.

Zu Ulrich:
Wir haben wirklich keine Decke im Obergeschoss, d.h. wir schauen direkt auf die Decke :-) Deshalb meine Frage ob man eine Decke nachträglich einziehen kann!



Ach so



Guten Morgen,

solche Aufklärung von Anfang an hätte auch die Bauleute eher aus ihrer Reserve gelockt.
Natürlich können Sie eine nicht tragende (nur sich selbst tragende) Decke als ganzen oder teilweisen Raumabschluß einziehen. Es gibt da bewährte sogenannte "Trockenbausysteme"
von Knauf, Rigips, Lafargue etc.....
Die meisten werden auf Abhängern und Schienen eingabaut und bestehen aus 2 lagen Gipskarton-Bauplatten oder einem anderen Plattenmaterial. Sehen Sie einfach mal auf den einschlägigen Herstellerseiten nach, dort sind auch hervorragende Einbauanleitungen zu finden.
Fachhandwerker sind hier Trockenbauer (Referenzen zeigen lassen, denn die sind nicht meisterpflichtig).

Sollten Sie eine tragende Decke einbauen wollen, empfiehlt sich doch ein Architekt oder Ingeneur.

Grüße