Decke im Dachboden ausbessern

29.06.2004



Hallo,
meine Decke ist eine sog. Stroh-Wickel-Lehm Decke.
Oben auf dem Dachboden, also die Oberseite der Decke ist an einer Stelle der Lehm und das Stroh "abgelatscht" und die Holzstaken sind zu sehen. Nun würde ich das ganze, bevor ich oben einen Fußboden baue, wieder reparieren, will aber die Staken oder kann auch nicht rausnehmen. Gibt es eine Möglichkeit, das ganze irgendwie wieder hin zu kriegen, da ja Lehm, wenn ich richtig liege allein nicht hält, also man Stroh oder ähnliches als Hmm Hilfsgebinde braucht. Ansonsten würde ich das mit Lehmmörtel, sofern ich den hier iregendwo bekomme, glatt machen. Danke. Ich stell mal ein Bild dazu, aber man sieht die Stelle nicht, aber den Fußboden so halbwegs.



Decke im Dachboden ausbessern



Guten Tag Marcus Bauer,
Zur ihrer Decke am Dachboden
würde ich vorschlagen man von den von der Firma Claytec einen Baulehm mit 3 cm Strohhechsel zum ausbessern ihrer Fußbodenkonstruktion nimmt.
Aber ganz wichtig:
trocknungs Zeiten beachten!! (Ein Millimeter pro Tag)
und zur Lieferung ihres Lehmes und Lehmbaustoffe können Sie im Internet unter www.Claytec.com (Lieferanten und Lieferadressen) einen Händler aus ihrer Region aussuchen und ansprechen oder hier im Forum suchen.

Kleiner Tipp am Rande:
um die Leute hier im Forum besser kennen zu lernen (um Kontakte zu knüpfen) einfach zum Fachwerk treffen nach Hartmut kommen!!

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden