Fußboden auf Lehmdecke neu erstellen

14.11.2004



hallo freunde,
ich will bei mir das dachbeschoss ausbauen.ich habe eine Lehmdecke mit Balkenabstand von ca.140 cm.was muß ich beim Fußbodenaufbau beachten? reicht es aus ca.30mm starke Dielen zu verlegen,die immer so enden, dass die stösse auf den Balken liegen ? wäre ein Aufbau auf den balken ratsam, um dann die zwischenräume mit einer Trockenschüttung aufzufüllen ?
viele grüße peter



Man muss schon noch



etwas mehr wissen, um zu dieser Frage etwas sagen zu können:
- Wie ist der Deckenaufbau genau?
- Welche Räume werden von der Decke getrennt?
- Gehören die Räume zur gleichen Wohnung?
- Welcher Qualitätsanspruch wird an den Schallschutz gestellt?
Es ist möglich, dass die Beplankung der Decke eine statische Funktion übernehmen muß. Dann sind einige Regeln einzuhalten:
- Stöße auf den Balken ist richtig!
- die Stöße dürfen max. 1,0 m breit auf einem Balken ausgeführt werden.
- Stöße um mindestens 2 Deckenfelder versetzen.
- Bretter auf jedem Balken mit mindestens 2 Nägeln befestigen (durchnageln, Befestigung in der Feder ist nicht möglich)
- ...



Fußboden auf Lehmdecke



hallo freunde,
deckenaufbau-ca.18cm lehmdecke,balkenabstand ca. 140cm,
darunter liegt das wohnzimmer,
schallschutz zweitrangig,
haus ist eigentum,
gruß peter



Balkenabstand 1,40 m ?



Dann gibt es doch noch eine Schwierigkeit. Die DIN weist eine Brettstärke von 35,5 mm bei einem Balkenabstand von 1,25 m aus. Darüber hinaus muss ein statischer Nachweis erfolgen.
Um statische Situation beurteilen zu können benötigt man Informationen über den gesamten Baukörper.

Sie dürfen mich gerne anrufen.



Bestand für Decke



Hallo,
die balken sind ca.21x21cm und sind 3,00m freitragend,dh,sie liegen bei 3m auf einem Träger der die gleiche stärke hat. darunter stehen stiele im Abstand von 3m, die ca.20x20cm stark sind.
wo gibt es ihre telefonnummer,herr heim?
gruß peter



Im Profil oder auf der Homepage