Darf noch Isolierung zwischen Dampfsperre und Paneele?

10.02.2005



Hallo!
Ich bin dabei, ein Schrägdach zu Isolieren und verkleiden.
Bisheriger Aufbau:
Tonziegel, Unterspannbahn, 16cm Glaswolle, Dampfsperre!
Jetzt will ich Paneele anbringen. Dafür muss ich Unterlatung anbringen. Jetzt meine Frage:
Kann man zwischen Dampfsperre und Paneele noch Isolierung (z.B. Styropor) verarbeiten? Oder gibt es dann Probleme mit Kondenswasser?
Eine schnelle Antwort wäre klasse.
DANKE



Ääääähhhmmmm



Hallo Frank,

da Du eine Dampfsperre angebracht hast, dürfte es gar keine Probleme mit Kondenswasser geben, da ja keine Wasserdampf von innen in die Glaswolle eindringen kann. Im Styropor dürfte es auch keine Probleme geben, da es ja zu warm zum Kondensieren ist.

Allerdings, wie bekommst Du die Unterlattung befestigt ohne die Dampfsperre zu zerstören? Denn, wenn das passiert, bekommst Du ganz sicher massig Probleme mit Kondenswasser.

Viele Grüße
Stephan Schöne



Lattung an Dampfsperre



Hallo
DANKE für die Antwort.
Ich hab die Unterlattung direkt auf den Sparren befestigt und somit die Dampfsperre mit Schrauben durchdrungen.
Mehrere Fachleute sagten mir, dass das kein Problem wäre. Eine Schraube in einer Dampfsperre gilt nicht als Loch, sondern wird von der Schraube direkt wieder verschlossen. Ich hoffe mal, das die Experten da recht hatten. Aber ich sehe da auch kein wirkliches Problem.



Ich sehe schon ein Problem



und würde weder Glaswolle, noch Folie oder Styropor nehmen. Warum wird an diversen Stellen in diesem Forum diskutiert.

Mag sein, dass die Experten Recht haben, glaube ich aber nicht. Wasserdampf kommt überall durch und alle Hersteller verweisen darauf, dass absolut sorgfältig gearbeitet werden muss, verschweißen und so. Wenn Wasserdampf durchdringt, kondensiert er in aller Regel in der Glaswolle, was massig Schimmelprobleme schafft und auf Dauer den Sparren nicht bekommt. Außerdem besteht immer die Gefahr, dass Du Löcher in die Folie haust. Würde zumindest bei mir bestehen.

Theoretisch dürfte an den PS-Platten keine Feuchtigkeit kondensieren, weil Du ja schon außen gedämmt hast. Wenn doch, schaffst Du einen prima Nährboden für intelligentes Leben. Wenn die Pilze anklopfen, lass sie raus;-)

Ich würde auch deswegen sehr vorsichtig sein, weil PS-Platten doch hin und wieder was ausgasen, was ungesund ist und im Brandfall das ganze Haus versauen.

Alles in allem, ich würde es auf keinen Fall machen.

Viele Grüße
Stephan Schöne