Dampfsperre auf Holzbalkendecke über Badezimmer




Liebe Experten,

in unserem Altbau gibt es im EG ein Badezimmer nach oben schließt Putz ab, dann Dielung, dann Holzbalken, dann wieder Dielung.

Im Zimmer darüber soll nun der Boden saniert werden. Auf die Dielung kommt Rieselschutz, Liapor fit, 8mm Hartfaserplatte, 22 mm OSB2 und dann Parkett.

Der Raum oben wird nicht permanent geheizt. Welche Empfehlung habt ihr für den Rieselschutz in diesem Fall. Pappe, Dampfbremse (welcher sd-Wert) oder gar Dampfsperre?

LG, Jürgen



Dampfsprerre/-bremse



An der Stelle so diffusionsoffen wie möglich. Wenn Ihr da im Bad nicht gerade einen Saunaclub betreibt oder ein Dampfbad, sowie auf vernünftiges Lüften und Heizen achtet, sollte alles OK sein.
KEINE Sperre auf der Kaltseite, wenn dann raumseits unter den Balken, aber das soll ja nicht angefasst werden...



Danke!



Hallo Sebastian,

danke für die Info.

Liebe Grüße, Jürgen