Dampfsperre

31.03.2009



Guten Abend,
ich habe beim meinem Fachwerkhaus das Dach mit Glaswolle Isoliert.Habe auch eine Dampfsperre drunter gemacht die ich aber noch nicht verklebt hab.Nach ein paar Tagen jetzt ist Kondenswasser hinter der Folie,also ziemlich feucht.Wie lös ich das Problem nun?



Geht bei dem Objekt überhaupt ein Abkleben?



... wenn ich die Fotos so bei Dir sehe frage ich mich, wieweit Du das so abkleben kannst, dass es wirklich zu einer Luftdichtung kommt.

Wenn Du Dir das zutraust, dann nur zu. Lieber spät als gar nicht. Jeder Tag mehr wird auch mehr Feuchtigkeit mit sich bringen - den Rest muß dann der Sommer schaffen.

Aber warum, ja warum überhaupt dieses unsägliche Material in so einem alten Haus? - und das, obwohl Du schon so eine lange Bauerfahrung hast?

Hoffe Du hast auf der Holzschalung eine dampfoffene Unterspannbahn.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de