Nägel durch Dampfbremse

19.01.2007



Zum Gruße alle miteinander,
Es geht um das Anbringen vom Holz (raumseitig) auf die Dampfbremse. Da gab es einst eine Bemerkung zu dem Thema, dass selbst die Tackerklammern mit denen die Dampfbremse an den Sparren festgeklammert wird, wieder überklebt werden sollten. Denn.....ne gut Dampfsperre, folie, bremse etc. ist wie ein Präser. Wenn in einem von beiden nen Loch ist, dann waren alle anderen Vorkehrungen auch sinnlos. Ja aber was ist dann mit meinen hunderten von Nagellöchern, mit denen ich meine Holzverschalung durch die Dampfbremse in die Sparren schlage?
Dachaufbau von außen nach innen: Dachziegel, Lattung, Unterspannfolie (wobei ich noch einem Fachmann fragen muss ob die diffusionsoffen ist oder nicht. Sie ist beidseitig weiß, leicht perforiert und textilbeschichtet- Was ist das?) Sparren, 140mm Flachsplatten, Pro clima Dampfbremse, Rauhspund-Bretter.
Das wär’s. Waren dann doch zwei Fragen. Nagellöcher? -und Art der Unterspannbahn?
Viele Grüße an alle Fachwerker!!
Grischa Erxleben







Nageln



Nageln und tackern auf Sparren ist kein Thema, können Sie beruhigt sein. Die Folie liegt zwischen Sparren und Rauhspund an, was da durchdiffundiert, ist zu vernachlässigen.

Alles Gute





Danke, das war doch mal eine prägnante Antwort. alles klar ! Ich geh dann mal Dampfbremse und Holz annageln. Dankbare Grüße Grischa Erxleben