Wandanschluß PE-Folie

04.06.2007



Hallo,

wir dämmen unsere Fachwerkwände von innen mit Lehm und Blähton.

Den EG-Boden (nicht unterkellert) ebenfalls mit Blähton jedoch als Schüttung.

Jetzt meine Frage:
Unter der Schüttung liegt eine Dampfbremse. Wo soll diese an der Wand 20cm hochgezogen werden?

Soll sie an der (neuen) Lehmwand oder am alten Mauerwerk (also Verlegung bevor die Lehmwand gebaut wird) angeschlossen werden?


Für Eure Antworten vielen Dank!

Thorsten



Dampfbremse



Hallo Thorsten,

wenn die Dampfbremse unter der "Dämmung" liegt, ist sie eigentlich auf der falschen Seite. Das Dampfdruckgefälle geht in der Regel von warm nach kalt. Es wäre im Prinzip wie, wenn du die Dampfbremse im Dachgeschoß zwischen Dämmung und Dachziegel machst. Überdenke bitte zuerst die Anordnung, bevor du mit andichten beginnst.

Gruß Patrick.