Dämmung Zwischendecke und Fußbodenaufbau



Dämmung Zwischendecke und Fußbodenaufbau

Hallo, wie auf den Bildern zu sehen ist, haben wir im 1 OG die Decke geöffnet. Darüber ist der Dachboden, unausgebaut.

1. Frage: Die jetztige Dämmung die aus Stroh und Lehm besteht, wollen wir entsorgen. Unter welche Kategorie (Müll) fällt das? Könnte es der Bauer von nebenan auf sein Feld streuen oder ist das Sondermüll?

2. Frage: Kann ich bedenkenlos die Dämmung und den Dachbodenfußboden entfernen um einen neuen Fußboden zu legen?

3. Frage: Wie kann ich den Fußbodenaufbau auf dem Dachboden gestalten? Die Sparren sind ca 70 - 80 cm auseinander. Direkt 22mm OSB drauf oder ne Konterlattung (ca alle 40 cm) setzen und darauf dann die OSB Platten?

Ich danke schon jetzt für euere Ratschläge



Antworten/Gegenfrage



Lehm-Stroh-Gemische gibts im Ökobaumarkt für sehr viel Geld. Wie kommen Sie auf den Gedanken mit dem Sondermüll. Der Bauer von neben kann das unterpflügen, wenn Sie noch mehr Geld wegschmeißen wollen, ich könnte noch paar Hundert Euro gebrauchen. Soll heißen: Sie wollen da gerade einen guten Baustoff entsorgen.
Wie soll denn der Dachboden genutzt werden? Warum habt Ihr die oberste Geschoßdecke überhaupt geöffnet?Ist das Dach bereits gedämmt oder soll die oberste Geschoßdecke eine Wärmedämmung bekommen.Von der Nutzung ist der Fußbodenaufbau abhängig.



Antwort auf Gegenfrage


Antwort auf Gegenfrage

Ich habe an Sondermüll gedacht, da ich mir nicht sicher bin, was dort alles verwendet wurde zu dämmen. Stroh und Lehm habe ich erkannt. Den Rest nicht. Stelle aber mal ein Foto von dem Gemisch ein.

Die Decke haben wir geöffnet da sie zum Teil stark beschädigt war. Somit haben wir uns entschlossen die gesamte Decke zu öffnen und neu zu dämmen da wir auch den Fußboden auf dem Dachboden erneuern wollen.

Das Dach ist noch nicht gedämmt. Soll aber nächstes Jahr geschehen genau so wie der komplette Ausbau der Etage zum Wohnraum.



deckenfüllung



sieht für mich aus wie Lehm und Stroh mit Grannen und Spelzen, sprich dreschresten die möglicherweise auf dem Dachboden lagen oder aber gleich in der deckenfüllung waren.

Sondermüll ist das nicht wenn du das entsorgen willst dann als Füllboden oder aber den Bauern fragen ob er das unterpflügt..

greets Flakes



Dämmung und Schallschutz



Es kommt ja nicht nur auf die Dämmung an, sondern auch auf den Schallschutz zwischen Wohneinheiten. Die Schlagwortsuche hier im Forum sollte auf "Deckendämmung" bald 100 Beiträge bringen.



Fußbodenaufbau



Das mit der Dämmung ist ja soweit beantwortet. Mir geht es jetzt Hauptsächlich noch um den Fußboden Aufbau.

Kann mir dazu noch jemand was sagen?



Fußbodenaufbau der obersten Geschoßdecke



Geht es um gute Wärmedämmung oder Schallschutz oder beides?
Wie soll die Decke von unten aussehen?
Wenn der Dachraum ausgebaut und das Dach gedämmt werden soll ist nur Schalldämmung sinnvoll.
Je nach Größe und Verwendung müßte die aber auch nicht unbedingt sein

Andreas Teich



Fußbodenaufbau



Die Decke wird von unten mit Rigips verkleidet. Die Decke sollte am besten beides aufweisen. Dämmung und Schallschutz. Die Fläche beträgt ca 70 m2