Fachwerk füllen und dämmen

21.04.2006


Hallo,

ich habe einen Anbau aus Fachwerk, der bisher noch nicht gefüllt ist.
Meine Idee ist nun, die Gefache mit Lehmstein (z.B. Claytec 1500NF) und Lehmmörtel zu füllen und später entsprechend zu Verputzen (sichtbare Balken).
Ich bin unsicher, was ich als Innendämmung aufbringen kann, damit:
- Kosten im tragbaren Rahmen bleiben
- haltbar für angehängte Teile (keine Küche etc...)
- gut dämmt (Wohnraum)

Als Idee gibt es ein inneres Holzständerwerk mit Rockwool-Dämmung und darüber Fermacellplatten.

Was haltet ihr davon?

Grüße



vorgeschlagener wandaufbau



für die Ausfachung und dämmung kann ich folgenden Aufbau empfehlen:

1. Dreikantleisten im Gefach anbringen zum besseren halt der steine.

2. ausfachung mit leichtlehmseienen 1200 kg/m³

3. innen zweite Wand aus leichtlehmsteinen 700 kg/m³ vormauern.

4. wenn noch mehr dämmung gewünscht, die innere wand mit Abstand zur eigentlichen wand und diesen abstand mit Hanfleichtlehm hinterfüllen und leicht verdichten.

5. Lehmputz innen/kalkputz außen.

viel spaß,
kay





Hallo Kay,

danke für die Antwort. Die Leisten waren mir so selbstverständlich, daß ich sei vergessen habe...

Leichtlehm habe ich bisher wegen der schlechteren Witterungsbeständigkeit nicht berücksichtigt, aber wenn das kein Problem ist nehm ich halt die.

Die neue Idee ist:
Das Dach muß eh gedämmt werden und ich habe da gute Erfahrungen mit Isofloc. Nun kann ich doch vor die ausgemauerten Wände (innen) ein Holzständerwerk montieren, diffusionsoffene Pappe davor (verklebt) und den Hohlraum auch ausblasen mit Isofloc (wenn der schon mal da ist...).
Dann Lattung davor und Fermacell davor. Ich mag die Platten, weils so einfach zu Verarbeiten ist.

Wie schauts mit dieser Idde aus?

Grüße
Carsten



Noch zu ergänzen !



Statt aufwendigem Innenausmauern mit 6 cm starken Lehmbauplatten (24 cm x 100cm) auf die Fachwerkwand schrauben dann einen Oberputz. Diese Technik veringert Setzungen -Risse usw.
Die Dreikantleisten haben noch zusätzlich die Funktion der Winddichtigkeit.
Ich würde zwischen der Innenwand und Aussenwand einen Vollkontakt mit Lehmunterputz sehr empfehlen !



lehmkosten



LEHM KANNST DU GRATIS VON MIR BEKOMMEN - IN NEUBRANDENBURG; MUSST IHN ABER NOCH AUFBEREITEN

GRUSS HEIKO





Danke für die Antworten.

Lehmbauplatten schau ich mir mal an.

Neubrandenburg ist leider völlig ab vom Schuß für mich. Das lohnt sich für mich nicht. Danke fürs Angebot.

Grüße




Dämmung-Webinar Auszug


Zu den Webinaren