Dämmung Backsteinhaus die 2.

07.05.2009



Hallo,

ich habe ja zu meiner letzten Frage bezüglich der Dämmung eines Backsteinhauses viele hilfreiche Antworten von euch bekommen. Die Lösung für uns hatte ich auch eigentlich schon gefunden. Jetzt sieht es aber so aus, dass die Wände doch nicht massiv sind. Deswegen hohle ich meine Frage quasi nochmal hoch.
Die Wände haben nach zwei Ziegelreihen eine ca.10 cm Luftschicht.

Wie könnte hier eine Dämmung aussehen?
Muss überhaupt gedämmt werden?

Gegeben sind weiterhin 3 Backstein Außenwände und eine Fachwerkaußenwand. Die Fachwerkwand wird auf jeden Fall gedämmt und auf alle Wände soll eine Wandheizung in Lehm.

Herr Kornmayer antwortete mir in der letzten Frage schon mit:

Hallo Anja,


zweischalige Mauerwerke sind oft/meist nach oben entlüftet. Dies kann durch den offenen Spalt, partielle Lüftungsöffnungen oder kaminartige Lüftungsrohre geschehen. Ist irgendetwas derartiges im Dachraum zu sehen? Gibt es vielleicht einen Kamin, der im Erdgeschoss nicht vorhanden ist?
Ich Ziele nur auf die Hinterlüftung ab. Zweischalige Wände enden meist im Dachraum. Die Stärke der Giebelwände müsste demnach geringer sein. Dielenböden werden gerne mal in den Luftspalt entlüftet.

Aus diesen Gründen und auch weil eine Fachwerwand als Außenwand eines zweischaligen Systems existiert würde ich von einer Verfüllung des Luftspaltes - mit was auch immer - vermeiden. Kalkputz und mineralische Farbe reichen aus.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer

Bisher haben wir keine Lüftungsschlitze gefunden und die Dämmung der Fachwerkwand hat hiermit ja auch nicht direkt etwas zu tun. Also verfüllen? Anders dämmen?

Vielen Dank für eure Hilfe

Anja



Dämmen Zwischenraum



Ich bin hier der gleichen Meinung wie Herr Kornmayer.

Es ist zwar möglich den Zwischenraum mit Thermofill S (Perlite) zum dämmen, dies sollte auf jedenfall geprüft werden.
Ist die Fachwerkwand auch vorverklinkert oder als Sichtfachwerk?

Grüsse Thomas





Die Fachwerkwand ist von beiden Seiten sichtbar.
Man sollte den Zwischenraum also nicht verfüllen und wenn dann vorher prüfen lassen. Richtig?
Muss anders gedämmt werden, wenn ich nichts verfüllen lasse?



Hallo Anja



mein 1.OG hat auch einen zweischaligen Aufbau aus Ziegelsteinen mit Luft dazwischen. Ich habe da nichts gedämmt, weil sich mir hier auch kein rechter Sinn erschließt. Ich has gelassen wie es ist. Die Dämmung der obersten Geschossdecke und der Fenster sowie eine optimierung der Heizungsregelung hat schon gewaltig zu Einsparungen geführt.

Gruß Joachim