Schwarze Flecken auf der Mineralwolldämmung im DG.




Hallo an alle Pilzspezialisten und sonstige die mir helfen könnten,
das Bild zeigt einen Ausschnitt von einer Dachsparrendämmung die unregelmäßig mit schwarzem Befall besiedelt ist.
Im Bereich der Dachspitze ist diese Schwarzfärbung am stärksten ausgeprägt. Die Dachhaut wurde scheinbar vor ca. 10 Jahren zusammen mit dieser Dämmung hergestellt.
Darüber (also innenliegend)wurde eine so genannte Dampfbremsfolie angebracht, die aber nicht miteinander Luftdicht verklebt wurde.
Das Dach scheint dicht zu sein und das Haus soll die letzten 8-10 Jahre leer gestanden haben.

Meine Frage: Wer kann mir sagen, was das sein könnte?
Die Laboranalyse auf Schimmelbefall war negativ.
Eine Art Foggingefekt halte ich für unwahrscheinlich, weil die befallenen Flächen mit der Folie abgedeckt sind.
Wer kann mir weiterhelfen.
Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Vielen Dank im voraus

Ralf Sachs



Schwarze Flecken



Das sieht für mich nach Staubansammlungen aus.
Staub und Schmutz wird durch Zugluft in die Dämmung getragen, an der vom Kondenswasser feuchten Dämmung bleibt der Schmutz kleben.
Ich habe solche Dämmungen schon öfter gehabt.
Einmal bin ich auf einem nicht begehbaren Dachboden über die Balken herumgeturnt, der nur einen Laufsteg über der Dämmung hatte.
Ich konnte anhand der Gerüche Küche (gebratene Zwiebeln) sehr gut vom Wohnzimmer (kalter Tabakrauch)von oben unterscheiden.
Die Dämmung sah auch so aus.
Glück im Unglück: Durch die gute Ablüftung, es fehlte eine Winddichtigkeitsebene, kam es nicht zu großen Feuchteansammlungen.
Natürlich geht bei so einer Dämmung eine Menge Wärme verloren.


Viele Grüße



Ich würde auch auf Staub- und Schmutz tippen.



Bei uns waren ebenfalls Unmengen von Glas-/Steinwolle als Dachdämmung verarbeitet. Allerdings war die Dämmung schon über dreißig Jahre alt und sah genau so aus, wie Ihre.

Alles vom Wind und teilweise auch von einigem Getier eingetragener Staub bzw. Schmutz, denn um die Dämmung zog es mächtig.

Viele Grüße
Achim



Schwarzseherei



Hallo Ralf

Diese "Schwärzungen" zeigen, wie bereits auf dem Foto deutlich erkennbar, einen Dämmfehler. Hier strömt Luft zwischen Folie und Dämmung und dies sollte bitte nicht sein.
Die "Schwärzungen" sind, wie bereits anderseits angesprochen, in den meisten Fällen nichts anderes als Schmutzablagerungen.



Schwarze Flecken auf Mineralwolle



Vielen Dank für die Antworten, Ihr habt mir sehr geholfen.

Gruß Ralf