Dämmung oberste Geschossdecke Mansardendach

01.12.2015



Muss man eine Dampfsperre einbauen, wenn der Aufbau der obersten Geschossdecke zum nicht bewohnten und nicht gedämmten Dach wie folgt ist:

neue Gipskartondecke auf Trägern
Holzbalken
in ca der Mitte der Balken liegen lose Holzbretter auf Leisten
darüber etwas Glaswolle
darüber eine Holzdecke (Nut und Feder)auf einer Holzleiste, die auf den Balken angebracht ist.
Ich möchte das Dach mit Dämmplatten dämmen.



Dampfsperre für Deckendämmung?



Konvektion dh direkter Luftdurchgang muß vermieden werden.

Dampfsperren sind in diesem Fall unnötig wenn du diffusionsfähige, kapillaraktive Dämmstoffe wie Holzfaserplatten oder Zellulose etc verwendest, da evt eindringende Feuchtigkeit problemlos entweichen kann.

Solltest du Luftundichtigkeit der Decke befürchten kann einfach ein Dampfbremsfolie auf der Decke verlegt und untereinander und an den Rändern verklebt werden.

Andreas Teich