Wie erfolgt die Außendämmung - welche Materialien kommen zum Einsatz?

09.07.2009



Hallo,
ich bewohne ein Fachwerkhaus. Die beiden Hausfronten sind mit Panelen "verziert". Diese sind nun in die Jahre gekommen und müssen ersetzt werden. Leider sind auch die (Lehm-)Wände in die Jahre gekommen und sind ein Käse. ;-)
Meine Frage nun:
1. Mit welchen Materialien kann ich die Wände ausbessern?
2. Mit welchen Materialien kann ich die Frontverkleidung neu gestalten und vorher eine Wärmedämmung anbringen?

Gerne bekomme ich auch Materialangebote und übersende weitere Infos.
DANKE!



Außendämmung



Hallo,

wenn die Gefache in Lehm gebaut sind, egal ob Lehmbewurf auf Staken oder Flechtwerk oder mit Lehm ausgeziegelt, dann wird auch in gleicher Technik repariert.
Von innen sind häufig glattere Wände erwünscht als vorhanden. Wenn das so ist, kann eine Ausgleichslattung mit Sparschalung montiert werden, die dann mit Leichtlehm gefüllt wird.

Als äußere Verkleidung kommt natürlich Holz in jeder Form in Frage, vorzugsweise als Boden-Deckelschalung.
Bei der Dämmung wird es zur Gewissensfrage: Faserdämmstoff mineralisch oder aus nachwachsenden Rohstoffen, auch eine Preisfrage.
Sie können aber auch ein Wärmedämm-Verbundsystem aus Holzweichfaserplatten montieren und anschließend verputzen.

Möglihkeiten gibts viele, es kommt darauf an, was für Sie richtig ist.

Grüße vom Niederrhein