Welche Fußbodendämmung ist am wirkungsvollsten?




Wir möchten unsern Fußboden (besteht aus Beton gegen Erdreich) gern mit einer Wärmedämmung versehen, bevor wir einen Korkboden oder Linolium-Laminat darüber verlegen. Ziel ist es, die gespürte Fußwärme zu verbessern.
Was kann ich unter dem Korkboden als Material Verlegen um die Wärmedämmung zu erhöhen. Im Moment liegt nur ein Linoliumbelag auf dem Betonfußboden. Der Raum befindet sie um UG wird beheizt und ist trocken. Das Haus ist Bj 1960.
Die Raumhöhe beträgt im Moment 220cm. Vielen Dank für die aussagekräftigen Antworten und die Tipps. MfG Pardon





Sie brauchen eine besonders hochwertige Dämmung, um die Anforderungen der EnEv an Dämmungen unter Fußbodenheizungen erfüllen zu können (u=0,35).
Das erreichen Sie z.B. mit 8 cm in Wärmeleitfähigkeitsgruppe 025.
Es gibt nur wenige Schaumdämmstoffe, die diese Anforderungen erfüllen, i.d.R. Polyurethanschaum mit Edelgasfüllung und Aluminiumkaschierung.
Wenn Sie sich mit weniger zufrieden geben, weil ja doch keiner hinsieht, dann täten es zur Not auch 5 cm Styrodur C oder vglb. in WLG 030. Ist aber nicht EnEV-konform.

Grüße vom Niederrhein





vielen dank für die antwort.
ich habe mit einem baustoffhändler zwischendurch mal gesprochen, der hat mir eine dämmmatte (platten ca.50x35 mit alufolie empfohlen, ca. 5 cm. diese soll einen u-wert von 0,35 W/(m²K) bringen. wohl so ähnlich wie styrodur. von Styrodur Material habe ich aber nichts gutes bisher gelesen.
im internet habe ich noch ein produkt gefunden das nennt sich "Linitherm PGF" kommt wohl aus der schweiz. kennt das jemand?
hat sonst noch einer einen materialtipp für mich?
wäre schön, wenn ich die genaue bezeichnung hätte und wo ich es bekomme. vielen dank.



Linitherm



kommt von Linzmeier.
link: www.linzmeier.de
Sie können Linitherm PAL mit einer WLG von 025 nehmen.

Grüße