Warme Räume trotz Dämmung

18.05.2006



Hallo,

unser Dachgeschoss ist zwar richtig gedämmt, jedoch nicht bis unterdie dachspitze (First) sonder 'nur' die Decke über DG - Geschoss. D.h. das Dach des unausgebauten Spitzbodens ist nicht gedämmt. Trotzdem haben wir zwar im DG keinen "Ofen" wenn die Sonne mal richtig 'brutzelt' aber die Temperaturen sind schon min. 5-7 Grad wärmer als im EG. Bringt es etwas wenn ich jetzt noch zusätzlich das Dach des Spitzbodens dämme, oder gibt es noch 'ne andere Möglichkeit? Danke im Voraus.



Hitze unterm Dach!



Hallo nach MKK,

bei www.Homatherm.de gibt es die besten Auskünfte.

Grüße von der Saale



Vermutlich



wurde eine für den sommerlichen Wärmeschutz nicht so günstige Dämmung eingebaut (?). Ich gehe nicht davon aus, dass das "Problem" durch die Dämmung des Spitzbodens zu regeln ist. Allenfalls durch eine verbesserte Dämmung in der Kehlbalkenlage und im Sparrenbereich des ausgebauten Dachgeschosses durch Zusatzdämmung z.B. aus Holzweichfaserplatten evtl. mit Putz. (Statik und EnEv beachten)