Alpor oder Zellulosedämmung

15.12.2006



Alpor oder Zellulosedämmung
Möchte im Frühjahr mein Dachgeschoss ausbauen kann mich jedoch noch nicht für die Dämmung entscheiden. Ich schwanke zwischen Alpor Keildämmung und der Zelluloseeinblasdämmung von Thermofloc.Beide Varianten haben ihre Vorteile weiß jemand etwas über die Nachteile? beim K.wert sind beide ziemlich gleich. kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen. oder hat jemand etwas von beidem bei sich eingebaut? Bitte um Antwort



Alpor!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Zu diesem Thema fällt uns bald nicht's mehr ein!
Dazu sollte man sich eigentlich keine Gedanken mehr machen.
Chemie pur.
Ich habe eine ähnliche Dämmung auf meinem Dach, wenn ich das Kapital hätte, würde ich sofort komplett umrüsten und anderts dämmen.
Sommerlicher Wärmeschutz komplett am Ars..!
Diffussionsdicht!
Die Bilder auf der Homepage weisen auch gravierende Baumängel auf (winddichte Verklebung, Bauteilanschlüsse etc.).
Bei einer Einblasdämmung haben Sie eine fugenlose Dämmung, setzungssicher, mit hohem sommerlichen Wärmeschutz, sorptionsfähig und und und.

Grüße Udo Mühle





Hallo!

Sind Sie also für Alpor Wäremdämmung?!

Christoph



Nein!!!!!!!!!!!



Nicht das Alpor, sondern die Zellulose.

Grüße Udo



Nein!!!!!!



Eben nicht Alpor, sondern die Zellulose.


Grüße Udo