Dämmen, Dämmung, Fläche, Fassade, Wärmedämmung




Hallo,

Würdert Ihr die Fassade dämmen????

wir haben ein 500 Jahre Haus in einer Zeilenbebauung. Die Südseite des Hauses hat eine Fachwerkwand, die wir bereits unter denkmalrechtlichen Aspekten saniert haben. (keine Dämmung)

Die Nordseite besteht aus 40 cm Ziegelmauerwerk (Wohnräume) und das Treppenhaus aus einer 24 cm starken Ziegelmauerwerkwand.
Die komplette Fassade wollen wir demächst sanieren. Nun fragen wir uns - wie sinnvoll ist hier eine Außenwärmedämmung???
Der Rest des Hauses ist weder vom Keller bis zum Dachgeschoss gedämmt. Langfristig ist eine Dachbodendämmung geplant.
Sollten wir die Fassade nur neu Verputzen oder doch eine Wärmedämmung in betracht ziehen???
Heizsystem - Brennwerttechnik.



Dämmen ?



Hallo,

wie groß ist denn die fragliche Fläche ? Zu welcher Himmelsrichtung und hat sie Fenster oder nicht ?
haben Sie Probleme mit zu niedriger Wandoberflächentemperatur ?

Grüße





Hallo!
Es handelt sich um die Nordseite. Die Fläche beträgt ca. 70 qm über zwei Vollgeschosse mit einem Fensterflächenanteil von ca. 10 qm. (Wände 40 cm stark)
Im mittleren Gebäudeteil befindet sich das Treppenhaus mit einer Wandstärke von 24 cm. (3 Seiten, Summe Fläche ca. 80 qm, Fenstefläche ca. 4 qm)

Wir hatten nun so überlegt, den Treppenhausteil zu dämmen und die restlichen Flächen nur neu zu putzen.

Aber wie bereits gesagt, es ist ein wunderschönes altes Stadthaus ohne bisherige Dämmung. Wenn denn nun nur ein kleiner Teil des Gebäudes gedämmt werden soll bzw. kann - fragt man sich schon, ob das überhaupt effektiv ist, wirklich Heizkosten einspart gegenüber den erheblichen Baukosten.



Dämmen oder ?



Hallo,

wenn das Haus beidseitig eingebaut oder angebaut ist, ist der ökonomische Anreiz zum dämmen meistens gering.
Rechnen Sie mal grob über den Daumen 40-50 €/m² für die Innendämmung und 70 - 100 € für die Außendämmung.
Da können Sie sehr lange für Heizen.
Auch wenn es auf den Klimaschutz ankommt und nicht so sehr auf die jahresheizkosten und die Amortisation: 80 m² sind mir ein zu bescheidener Beitrag. Sollten Sie Probleme mit der Kälte haben, wäre das was anderes.

Grüße vom Niederrhein