Dachterrassen Teilsanierung

20.03.2014 Oliva



Hallo, vielleicht kann mir hier jemand einen nützlichen Tip geben ich wäre sehr dankbar.
Wir haben eine Dachterrass die bis jetzt auch dicht ist. Die Terrasse ist ringsum mit einer ca. 1,30 hohen Mauer umgeben die verputzt ist. Nun das Problem es wurde ursprünglich Teerbahnen verlegt die seitlich ( an der Mauer ) ca. 20 cm hoch gezogen wurde später wurde alles verputzt nun löst sich an verschiedenen Stellen der Putz wie kann ich neuen Putz aufbringen dass dieser hält. Ich habe ein Bild beigefügt. Ich würde mich über einen Ratschlag freuen.



Terrasse



Hallo Wolfgang,
ehe ich mit ein paar Tipps rüberkomme brauche ich noch ein paar Angaben:
Wann wurde die Terrasse angelegt?
Gibt es unter dem Belag eine Dämmung und/oder eine Entkopplung mit Dränfunktion?
Wenn nicht nehmen Sie biite etwas Hartes, einen Messer- oder Schraubenziehergriff und klopfen Sie die Fliesen auf Ihrer Terrasse stichpunktartig ab, vor allem im Randbereich. Achten Sie auf den Klang. Ist er gleichmäßig hell und scharf oder wechselt er zu dumpferen Tönen?
Sind einzelne Fugen gerissen?



vor 7 Jahren



Hallo Georg,
zunächst haben Sie einmal herzlichen Dank für eine so schnelle Antwort.
Das Haus wurde vor ca. 7 Jahren gebaut. Die Fliesen am Boden sind nicht hohl die Randfliesen anfür sich auch nicht.Eine Dämmung an der Mauer gibt es nicht dies ist auch nicht nötig da diese im freien ist. So wie ich das sehe wurde die Teerhaut vom Boden etwa 20 cm an der Wand hochgezogen und dann mit ganz normalem Putz verputzt.
schöne Grüße
Wolfgang



Terrasse



Dann sollte der Terrassenbelag soweit noch in Ordnung sein. Die Sockelfliesen beginnen sich nämlich schon abzulösen.
Als Schadensursache sehe ich den weichen, sich bewegenden Untergrund (die Dichtbahn dehnt sich aus oder schrumpft je nach Temperatur)und den nicht enkoppelten, starren Putz.
Die Wand muß neu verputzt werden, diesmal mit einer Entkopplung auf der Dichtbahn.
Alternativ kann man als Entkopplung auch zementgebundene Bauplatten (z.B. Aquapaneel) montieren und die verputzen. Die Sockelfliesen müssen vorher ab.