Dachterrasse möglich?

08.10.2007

Dachterrasse möglich?

ich möchte gerne einen "nicht ausgebauten Dachboden, 2.Dachgeschoss,verbunden mit Sondereigentum an dem Lagerraum im Speicher(Spitzboden)" erwerben.
meine Frage nun...
meinen Sie es ist möglich, eine Dachterrasse auf so ein Gebäude zu zaubern,
evtl. paar Gaupen für mehr Licht.
(rechtes Eckhaus a.d.Foto)

vielen vielen Dank



Dachterrasse



Vorsicht,
Ihr Sondereigentum beschränkt sich auf die umbauten Räume, die Innenwandflächen, den Fußbodenbelag und Einbauteile.
Tragende Bauteile, Dächer usw. sind Gemeineigentum, daran können Sie nicht so einfach werkeln.
Ein Tipp, bevor Sie kaufen, blicken Sie mal in die Bestimmungen und Definitionen zum Teileigentum!

Viele Grüße
Georg Böttcher



Brandschutz + Statik



Abgesehen von den von Herrn Böttcher angesprochenen Punkten des Teileigentums sind Dachaus- und Umbauten in älteren Mehrfamilienhäusern meist nicht ohne größeren Nachbesserungsbedarf möglich.
Wenn Sie dort Umbauen und evtl. Wohnräume schaffen müssen Sie baurechtlich die aktuellen Brandschutzanforderungen einhalten, d.h. Bauteile entsprechend verkleiden. Die Anforderungen richten sich nach der jeweiligen Höhe von Gebäude und oberstem Boden.
In welchem Maß statisch nachgebessert werden muß, hängt von der bisherigen und späteren Nutzung und dem Mehrgewicht aus den o.g. Verkleidungen ab. Die alten Dachböden sind aber meist schon nicht mehr mit den aktuellen Lastansätzen nachzuweisen.
Machen Sie sich erstmal am Bauamt kundig, was auf Sie zukommt und was Sie an Vorleistungen liefern müssen. Hilfreich wäre dazu, dass ganze Vorhaben mit einem Architekten durchzusprechen, um besser vorbereitet dort zu erscheinen.
Viel Erfolg.