welche Lasur nehmen um den Farbton für Dachstuhl natürlich zu erhalten?

21.02.2009



Ich habe vor meinen Dachstuhl nach Dämmung sichtbar zu lassen und möchte einen natürlichen Farbton also kein weiss oder sehr dunklen ton sondern die Sparren und gesamtes Gebälk in einem schönen warmen Holzton. Nun hab ich schon mehrere Lasuren aus dem Baumarkt gekauft und immer wieder zurück gegeben da es nicht der Ton ist der mir gefällt.
Vielleicht hat jemand einen Tip welche Lasur oder Öl und welcher Farbton der richtige ist. Dachstuhl ist vermutlich Kiefer oder Fichte alter ca. 100 jahre. noch nie behandelt selbst wenn ich farblos kaufe wirde der Sparren rötlich und nicht schön braun. Eiche ist dann wieder zu dunkel.
Bitte helft mir eventl. mit Bildern vom eigenen Dachstuhlasubau



Dachstuhl



Löle....

schau mal auf der Seite von Kreidezeit- Farbkarten -Pigmente in Öl.... vielleich ist da was dabei

Gruß Lacerta



Lasur für Dachstuhl



Hallo,
beim Ölen von Holz wird der Farbton immer etwas intensiviert, bei einer Pigmentierten Lasur wird das Holz immer noch dunkler.
Das einzige was ich mir vorstellen könnte, wäre eine schwach weißlich Pigmentierte Lasur zu nehmen und das Holz damit zu behandeln. Du könntest zum Beispiel mal Natural UV-Protektor probieren, Bezugsquelle findest du hier im Forum mit Suchbegriff Natural.





hallo,
gebe mal meine tip ab zum holz behandel,
leinöl, mit etwas zedernöl mischen,
das öl warm machen, ein schuss zedernöl, und dann noch etwas terpentin, achtung selbstentzündung bei lumpen und schwamm, wegen leinöl,





@Michael

Was für Terpentin ?



Leinöl...



...ist schon gelb beim Verstreichen und wird im Trockenprozess noch gelber. Nicht jedermann's Geschmack auf hellen Hölzern.

Im Innenbereich brauchen Sie keine Lasur, ein gutes Hartöl auf Leinölbasis gilbt weniger, der Holzton stellt sich durch Alterung von Hartöl und Holz schnell von selbst ein.

Grüße

Thomas



abgetöntes Öl oder Wachs



gibts nicht nur in einer Reihe Farbtönen, sondern bei Bedarf auch nach Trox Fächer abgetönt - haben wir besonders beim angleichen alter an neue Balken, etc. verwendet.
Geht super und den richtigen Ton zu finden ist dann nicht schwer.
Gunther