Dachneigung ändern




Ich möchte an unserem Haus die Dachneigung ändern. Mein Gedanke ist auf die vorhandenen Sparren 8x16 Sparren in der gleichen Stärke aufzubringen sie aber schräg sägenlassen. Also im Bereich der Mittelpfette 10cm und und an der Fußpfette 5cm. Somit würde ich eine andere Dachneigung erhalten. Richtig? Dacheindeckung wird erneuert. Der Dachboden ist nicht bewohnbar, somit entfällt auch die Dämmung am Dach selbst. Der Speicherboden wird nur gedämmt. Frage wäre dieses Vorhaben so möglich.



Moin,



meinst Du wenn Du alle zwei Tage den gleichen Thread einstellst erhälst Du mehr antworten?



Dachneigung



Zur Beantwortung Deiner Frage: Das ist möglich. Vielmehr sollte die Frage lauten: ist es sinnvoll? Z.B. verringert sich dadurch der Dachüberstand bzw. der Schattenbereich bei gleichem Überstand wird weiter nach unten gezogen. Und warum eine Neigung so marginal überhaupt verändert?



In der Tat



die Neigung ändert sich um weniger als 1°. Optik wird sich wohl nicht wirklich ändern. Aber vielleicht verrät uns Heinz seinen Hintergedanken.



Dachneigung



Warum willst Du die Dachneigung ändern? Es hat keinen Sinn. Soviel ich weiß hat Dein Dach eine Neiung von 22°. Einge Dachziegelarten gibt es für diese Neigung. Sollte es niedriger sein, muß eine andere besondere Unterspanfolie her. Das kostet wieder mehr Geld. Viel Spaß beim Geldausgeben.