Altbausanierung - Dachgeschoss Dämmung

16.09.2010



Hallo Zusammen,
habe eine Frage zur Dachgeschoss Dämmung.

Unser Haus hat vom OG zum Dach eine Lehmdecke.
Das Dach ist Teilweise Isoliert(Glaswolle), teilweise nicht.
Ich möchte am Dach nicht viel ändern, das muss in 10-20 Jahren vermutlich eh mal erneuert werden. Der Dachboden ist momentan nur eine Abstellfläche für alte Kartons etc.

Um die Wärme nun im OG besser zu halten möchte ich 100mm Styroporplatten mit verklebter 19mm Spanplatte auf die vorhandene Lehmdecke verlegen.

Auf die Lehmdecke ist bereits eine Spanplatte genagelt, worauf ich wiederrum die 119er Platten legen möchte.(Nut und feder).

Wird dazwischen noch eine Dampfsperre benötigt, oder Reguliert der Lehmboden die Feutigkeit selbst ?!

Gruss

Mike





Mehr kann man nicht falsch machen,.
Betätigen Sie mal die Suche oben rechts, das Forum ist voll davon.


Grüße aus Schönebeck



Bei dem



angedachten Aufbau regelt der Lehmboden gar nix mehr!!

Ansonsten wie mein Vorredner.