Dachgeschoß ausbauen

28.11.2014 David



Hallo liebe Gemeinde ,
es handelt sich hier zwar um kein Fachwerkshaus aber ich möchte einen Dachboden ausbauen.
Ich lade hier mal einen Bild von meiner Giebelwand hoch. Die Wand besteht aus 24 cm Vollziegel, davor wie man auf dem Bild sehen kann steht der Dachstuhl. Ich möchte eine Wandheizung installieren. Wie soll ich Vorgehen mit dem Wandaufbau ?
Die zwischen Räume der Holzbalken mit Leichtlehmsteinen ausmauern ? (Vorsatzschale) Dann die Wandheizung und mit Lehm Verputzen ?
Oder Holzfasermatten an die Wand bringen ?

MFG
David



Innendämmung



Das kommt drauf an wie der Ausbau des gesamten Dachgeschosses hinsichtlich Heizung, Dämmung, Lüftung und Nutzung vorgesehen ist.



Dachgeschoß ausbauen



ES soll das Dach neu gedeckt werden mit Aufsparrdämmung , es ist eine Wandheizung vorgesehen.
Nutzung als Wohnraum.



Innendämmung



Dann empfehle ich Innendämmung Udi in Reco von Unger- Diffutherm. Die Stärke muß der Aufsparrendämmung angepasst werden. Die Dämmung wird zwischen die Stuhlsäulen und Streben montiert.





Genau. Mit der Udi in Reco kann das gehen. Der Systemaufbau mit dem Multigrund muss aber gem. Herstellerangaben eingehalten werden.

Beachten: Der Dachausbau stellt eine Umnutzung dar und ist genehmigungspflichtig. Nicht genehmigte Ausbauten / Erweiterungsbauten können zum Verlust des Versicherungsschutzes führen.

Der Sparrenabstand erscheint weit, dass kann ich aber nicht genau erkennen. Vor dem Umdecken und Einbringen weiterer Lasten muss geprüft werden ob die Sparren das Ganze auch tragen.
Nicht nur die angesprochenen Leichtlehmsteine (i.M. 2kg je Stein (NF ca 50 Stück / qm) und Holzfaserplatten sind hier zu betrachten. Das Gewicht der Dachziegel variiert etwa zwischen 1,8 bis 4,4 Kg je Ziegel. Bei einem 6 x 10m Haus mit einer Dachneigung von über 30° sind da mehr als 1000 Ziegel auf dem Dach.

Gruß aus Wiesbaden
Christoph Kornmayer



Dachgeschoß ausbauen



Hallo ,

der Sparrenabstand beträgt 87 cm und haben einen Maß von 16 x 18 cm. Die Vorsatzschale sowie auch der Dachstuhl stehen ja auf dem Mauerwerk vom Erdgeschoß mit einer Breite von 50 cm .
Ich werde mir das Dämmsystem mal anschauen.Eine Vorsatzschale aus Leichtlehmsteinen soll viele Vorteile haben, wie ich so gelesen habe.
Das Thema mit der Umnutzung ist mir bekannt und einen Statiker wollte ich zu rate ziehen um zu Erfahren ob einen Aufsparrendämmung überhaupt möglich ist.