Dachboden: Fuß vom Stützbalken kürzen?

19.10.2015



Hallo Fachwerk Forum,
ich stelle hier zum ersten Mal eine Frage, also nicht gleich schlagen wenn ich meine Frage etwas naiv stellen sollte:)

Ich bin kürzlich umgezogen und will meinen Dachbodenraum etwas optimieren, damit ich ein paar alte Möbel dort schön unterstellen bzw. auch nutzen kann. Werkstatt/Abstellkammer etc.

Ich hab dort einen Stützbalken oder sowas in der Richtung. Der stört auch nicht. Nur der riesige Fuß, der wie ein T aussieht stört dahin gehend, dass ich meinen großen alten Schrank nicht direkt neben den Stützbalken stellen kann.

Hier hab ich das mal in einem Video festgehalten, vllt. hilft es ja bei der Beantwortung.

https://www.dropbox.com/s/bng6a10topi06zj/VIDEO0094.mp4?dl=0

Ich freue mich über jeden Rat.

Besten Dank,

Gruß,
Daniel



Stuhlsäule



Ich mache Ihnen folgenden Vorschlag (Prinzip KISS):
Statt die Lastverteilung am Fuß der Stuhlsäule zu zerstören stellen Sie den Schrank auf und gleichen den Höhenunterschied mit zwei, drei Stücken Dachlatte o.ä. aus.
Ihr Dachtragwerk wird es Ihnen beim nächsten Sturm oder Scheefall danken.
Außerdem ist es nicht so leicht, ein Stück bei dieser Position aus dem Sattelholz herauszuschneiden.





Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Böttcher,
Ich habe auch schon an eine Art Sockel oder Podest gedacht.

Ich habe das dann mal probiert und musste feststellen, dass der Schrank dann mit der Dachschräge kollidiert.

Wäre es nicht möglich, das Teilstück des Fußes auf der linken Seite zu kürzen und dann im Gegenzug eine Art Winkelstück zu setzen. So das quasi das Winkelstück mit Boden und Säule verbunden wäre? Wäre damit die Lastenverteilung nicht sicher gestellt?

Leider passt der Schrank nur an diese Stelle.

Ich bin für jeden Hinweis oder Tipp offen.

Besten Dank,
Daniel



Sattelholz



Wenn Ihr Schrank Füße hat, den einen Fuß abmontieren und den Rest ausgleichen, geht das?
Das Sattelholz verteilt die Stützlast aus der Stuhlsäule auf zwei Deckenbalken. Ob da etwas entfernt werden kann hängt von der jeweiligen konkreten Situation ab. Umsonst wurde das Stück nicht eingebaut.



Dachboden: Fuß vom Stützbalken kürzen?



Hallo Herr Böttcher,
der Schrank hat leider keine Füße, die Idee hatte ich anfangs auch.

Also wäre es am besten eine Zimmerei kommen zu lassen die das dann vor Ort begutachtet.

Echt ärgerlich das Ganze. Die Deckenbalken, auf die die Last verteilt wird, sind dann die für die untere Wohnung?

Besten Dank,

Daniel87NRW