Holzbalkendecke zwischen Bad und Dachboden dämmen

20.09.2005


Hallo
ich muss noch vor dem Winter meine Holzbalkendecke zwischen dem Bad und dem unisolierten Dachboden dämmen.
Nun bin ich aber auf Grund verschiedener Aussagen verunsichert wie der Aufbau der Dämmung zwischen diesen beiden Räumen aussehen soll.
Sicherlich kann mir hier jemand Tipps für den richtigen Aufbau geben.
(nur nebenbei: Der Dachboden soll irgendwann auch einmal ausgebaut werden.)
Im Moment sind an der Unterseite der 19cm dicken Holzbalken nur Faserplatten die an denen noch der alte Putz hängt, sonst nichts. Das Haus ist Bj. 1928.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen (damit ich in der Dusche nicht frieren muss).

im Voraus schon mal vielen Dank
Frank Schmitt



Schüttung



Hallo !

Wenn die Balken oben frei sind, also keine Bretter draufgenagelt, würd ich ein Zelluloseschüttung nehmen. Juckt nicht, muß man nicht zurechtschneiden, Säcke aufschneiden, ausschütten, gleichmäßig zwischen den Balken verteilen, am besten bis zur Oberkante, fertig.
Da der Dachboden nicht gedämmt und wohl auch durchlüftet ist, sollte man sich auch keine Gedanken um eine Dampfsperre machen müssen.

Viele Grüße,
Karsten





Ich stimme meinem Vorschreiber zu!



Erstmal danke für die schnellen Reaktionen!



Das hört sich ja gar nicht so kompliziert an.

ABER: ich möchte den Speicher gerne begehbar machen, d.h. als Abstellkammer oder so. Und er soll später ja auch noch ausgebaut werden, und somit auch das Dach isoliert werden.

Wie sieht es denn dann mit der Dampfsperre und mit dem Bodenbelag aus?
Am liebsten würde ich OSB-Platten auf die Balken schrauben.



Dachausbau



Hallo !

Wenn das Dachgeschoß ausgebaut wird, wird es auch beheizt werden, dann sollte zwischen oben und unten kein großer Temperaturunterschied sein und damit auch kein Tauwasseranfall in der Decke.
Wenn man in der Zeit bis dahin oben einen Bodenbelag auf die Balken bringt, sollte der natürlich Dampfdiffusionsfähig sein. Ich bin mir aber nicht sicher ob OSB Platten oder Rauhspund hier OK sind und es dadurch nicht zu Problemen kommt. Vielleicht hat einer der Profis hier noch eine Info.

Viele Grüße,
Karsten