Dachboden Dämmung Sparrenabstand?

01.10.2007



Hallo, habe vor meinen Dachboden zu dämmen. Also nur den boden. Soll die nächsten 8-10 Jahre nur begehbar sein, später wird mal ausgebaut. Deshalb auch nicht so eine dicke Dämmung, dass später noch etwas Deckenhöhe übrig bleibt.
Die Zimmerdecke OG, bzw. der Dachboden ist nur so eine Schilfdecke mit Schlacke drin, das Dach an sich ist "nackt, man schaut direkt auf die Ziegel.

Meine Idee:
Sparren quer zu den vorhandenen Deckenbalken in z.B. 8*10cm. Dazwischen Klemmfilz 035 100mm. Drüber OSB-Platten 18mm. Die Frage stellt sich: welchen Abstand zwischen den Sparren nehm ich am besten?-->der Klemmfilz ist z.B. 120cm breit, wenn ich nen Abstand 120cm nehm, hängen die OSB-Platten da nicht durch wenn man drüberläuft?
Die hälfte der Dämmwollenbreite: 60cm erscheint mir so Dicht, da kommt so viel Holz aufn Dachboden.
Hat jemand nen Tip?



Schüttung



Hallo !

Mal über eine Schüttung, z.B. Zelluloseschüttung nachgedacht ? Damit bekommt man alle Hohlräume gefüllt, Balkenabstände sind egal.
Unabahängig vom Dämmstoff könnte die nahezu dampfdichte OSB Platte obendrauf kritisch sein, da die Decke nach unten, zum beheizten Raum, bestimmt keine Dampfsperre hat und Putz-Schilf-Schlacke diffusionsoffener ist als die OSB Platte.

Viele Grüße,
Karsten



Einblasen?



Der Hohlraum unter der bestehenden Dielung könnte problemlos mittels Zellulosedämmstoff ausgeblasen werden.
Welche Höhe über der bestehenden Füllung steht zur Verfügung?

Grüße

Udo



diffusionsoffener?



...damit hab ich mich jetzt noch nicht beschäftigt!?

vielen dank schonmal.

--> der dachboden ist nicht mit Dielen beplankt, zwischen den sparren ist gleichmäßig sowie ne art schwarze schlacke/erde/split...
da drüber wollt ich direkt die dämmung zwischen neue, oben drauf gelegte sparren legen. und da obendrauf osb-platten, damit begehbar.

in 7-8 jahren wirds wahrscheinlich mal ausgebaut (dach gedämmt etc...)

mir kams jetzt auf den neuen Sparrenabstand an, wg den osb-platten. werde wahrscheinlich 60cm abstand zwischen den sparren lassen, dann kann ich den 120er klemmfilz grad einmal in der mitte durchschneiden und hab weniger geschnipsel.