Dachaufbau

09.09.2003



Hallo Leute,

es geht um unser Dach. Das wird jetzt neu gedeckt weil es einfach zu marode ist. Jetzt hat der Zimmermann mir folgenden Dachaufbau nahegelegt(von aussen nach Innen):
Ziegel, Konterlattung wegen Hinterlüftung, Dachbahn (Diffusionsoffen von innen nach aussen -> Von aussen her wasserdicht) auf die Sparren, Rockwool-Dämmkeile, Dampfbremsfolie innen komplett!
Ist halt ein Dachdecker der Neubaukurse absolviert hat! Ich persönlich will jetzt die Rockwool-Dämmung gegen Hanf oder Flachs ersetzen und auf keinen Fall diese Folie aufbringen, sonder Holzweichfaserplatten von innen anschrauben und dann mit einem Lehmputz/Kalkputz verschönern. Ist dieser Dachaufbau dann für den alten Dachstuhl bedenkenlos und kann genug atmen?
Die Folie war mir einfach ein Graus...und die Rockwool...na ich weiss nicht!
Was meint Ihr dazu?

Mfg
Markus





Hallo Markus, sieht ja toll aus, Euer erster fertiger Raum *woooww!!!*. Wir haben noch keinen fertig *seufz* - wenn ich doch nur mal 2 Wochen Urlaub hätte, oder wenigstens eine... Nun ja, also im Bad haben wir das Dach so gemacht: Ziegel, Dachlatten für die Ziegel, Konterlattung, Gutexplatten (wie Pavatex), die mit Paraffin beschichtet sind (Holzfaserplatten), Innen wird dann mit Hanf gedämmt, aber so weit sind wir noch nicht. Die Gutexplatten liegen jetzt bei uns schon 4 Wochen, teilweise noch ungedeckt (Dachziegel müssen am Samstag wieder runter, es wurden die falschen geliefert - welche Freude... ein Sonntag auf dem Dach umsonst, na ja, wenigstens hab ich die schöne Aussicht genossen ;-), sind immer noch nicht durchfeuchet (zum Glück!!!), also ich kann die echt empfehlen. Grüße Annette



Hi Anette



Danke für die Lobhymnen!!! :-P
Aber lieber wäre mir es wenn schon alles fertig wäre!! *lach*
Jetzt kommen erst ma der Schreiner wegen den Aussenrähmen, der Zimmermann zum Dachdecken und dann die Verputzer wegen dem reinen Kalkaussenputz!!

Markus





Hallo Markus, mir wärs auch lieber, wenn bei uns alles fertig wäre ;-). Morgen tun wir erstmal unser Dach wieder umdecken. Nun ja, gibt Schlimmeres. Unsere 2 weißen Wände haben Trocknungsrisschen *heul*. Auch wieder drüber. Aber irgendwann werden auch wir mal fertig (ich hätt auch lieber schon 12 weiße Wände mit Trocknungsrissen ;-) - aber ohne mal ne Woche Urlaub dauert halt alles viel länger. Aber macht trotzdem Spaß :-) Grüße Annette



Dachaufbau



Hallo, den Dachaufbau würde ich so nicht wählen. Wenn es mein Haus wäre würde ich Bedenken gegen die Unterspannbahn (Zwischen Ziegel und Dämmung) hegen. Diese ist aus Kunststoffen hergestellt, der mit der zeit spröde wird und wie ein alter Foliensack auseinander fällt. Ich habe schon einige gesehen, bei denen bereits nach 5 Jahren nur noch das Gewebe zwischen den Sparren gehangen hat. Das Wasser freut sich, wenn es die vielen Tierchen und Pilze versorgen kann.
Ich würde an eurer Stelle lieber eine Holzweichfaserunterdachplatte einbauen. Darunter Dämmung (Hanf, Flachs, Holzfasern, Cellulose sind OK wenn ihr keine fertigen Matten oder Platten zwischen die Sparren einbaut, sondern die Dämmung einblast oder einstopft). Für den Innenausbau gibt es nun viele Möglichkeiten. Auf jeden Fall würde ich eine Dampfbremse einbauen.
viele Grüße Michael Reisinger