Dachanschluss Anbau



Dachanschluss Anbau

Hallo , wer weiss wie ich den Wandanschluss von Anbau zum Haupthaus im Dachbereich gestalte ? Ein mögliches Problem wäre im Winter , wenn der Schnee liegt und dann taut. Ich sehe die Gefahr in der Staunässe an der Wand , oder das irgendwo mal was hinterläuft. Weiss jemand wie ich den gestalten kann ? Grüße aus dem Norden !



Blechschürze



Wenn ich die Skizzen richtig verstehe ist der Anschluss unter dem Dachüberstand des Haupthauses. Da beides Fachwerkkonstruktionen sind, würde ich ein verzinktes Blech verwenden, dass so hoch am Haupthaus hochgezogen wird, dass kein Wasser darüber läuft. Ähnlich hat bei mir der Dachdecker dies auch am Dachanschluss zwischen meinen beiden Hausteilen durchgeführt. Da bei mir die höhere Wand verputzt ist, habe ich den Anschluss mit einem Putzprofil ausgeführt. Nach unten ins Pultdach das Anbaus muss der Anschluss mit der Unterdeckbahn als entsprechend breite Überlappung ausgeführt werden.

Beim Dachgefälle des Pultdachs würde ich aber nicht mit Staunässe nach oben rechnen.



Da Frage ist doch,



mit was soll das Dach gedeckt werden ?

Wenn ich die Zeichnung richtig deute, ergibt das eine Dachneigung von 11,5 Grad,
da wird das mit Ziegeln schwierig.

Im Winter bleibt der komplette Schneefall auf dem Dach liegen, da rutsch nix runter.
Wenn es das Tauen anfängt, kann ich mir aber wohl vorstellen dass es da auch zur Stauwasserbildung im Wandbereich kommen könnte.

Ansonsten wie von meinem Vorredner empfohlen, die Blechschürze.

Viele Grüße
Hanno



Danke für die Antworten.



Das klingt sinnvoll. Also ein verzinktes Blech zu nehmen und es unter die Dachpappbahn direkt auf die Holzschalung mit Dachpappnägeln zu nageln. Also doch eine Spenglerarbeit. Irgendwie muss ich den Schnee ja vom Haus abhalten. Leider ist dann das Fenster verdeckt, weil mit 120èr Aufdachdämmung gedämmt wird, und dadurch alles etwas höher kommt.
Vielleicht bastele ich da eine dichte Luke, die im Sommer wegkommt.
Und am Ende ist ein Betumendach geplant.

Grüße



Betumendach geplant.



Das mit dem Bitumendach würde ich noch einmal überdenken.
Bitumen altert und wird irgendwann zum Problemfall.

Meine Empfehlung wären Profilbleche, in Ziegeloptik, gibt es auch in ansprechenden Farben.
Ist wohl etwas teurer, allerdings schneller zu montieren und bei guter Montage wartungsfrei.

z.B.
www.dwz-shop.de/profilbleche/pfannenbleche

Viele Grüße
Hanno