Dem Chaos ein Ende zu bereiten...

24.08.2005



...bleiben mir noch drei Tage.
Hallo Gemeinde
Kein Wunder das man da lieber am PC sitzt, Alle Fenster sind drinnen die Zimmer soweit Bezugsfertig, was nicht heisst das sie Fertig sind, aber man kann drin wohnen.
Nun bleiben noch drei volle Tage für Entrümpeln der Baustelle, inclusive Fahrt zur Müllhalde, das Kalken der 4 m hohen Wohnzimmerwand, dem Schleifen und Ölen der Rauspunddielen, dem Entrümpeln des bisherigen Wohnzimmers, des Kellers etc etc.
Samstag Mittag kommt der LKW mit den Möbeln, Nu denn, wir richten uns ein, Auf ein Leben in der Baustelle.
Gruß an alle
Hartmut



na dann



"willkommen im Club" ;o)

Guten Einzug, Grüße Annette



Nicht unterkriegen lassen!!



Hallo Hartmut
das Leben auf der Baustelle hat auch was besonderes und was nicht fertig geworden ist kann man den in Ruhe nachholen und fertigstellen
nun bleibt mir nur noch euch viel Glück fürs Wochenende zu wünschen

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden



Das schafft Ihr schon,



haben wir nämlich auch!! Heute das erste Mal im neuen Heim Mittag gegessen (so richtig am Küchentisch, kein Döner oder Mettbrötchen aus der Hand), und heute übernachten wir zum ersten Mal im Haus! Die Freude ist riesengroß, der Umzugsstreß schon fast vergessen. Wenn jetzt noch der Holzvergaser funktioniert und wir morgen früh warmes Wasser haben....und an das alte Eichenbuffet, das man nur mit 5 bis 6 kräftigen Leuten tragen kann und das noch in der alten Wohnung steht, denken wir jetzt mal nicht...

Gruß,
Uwe



Danke für die ermunternden Antworten...



...etwas weiter bin ich schon, Gestern sind erstmal Pc und Musikinstrumente in den Hobbykeller (das ist ein Rigipsraum im ersten Stock der Scheune den ich vor Jahren zu diesm Zweck aufgeschlagen habe) umgezogen, zuletzt war der Raum Werkzeugkammer, so kann ich zumindest Online bleibem wenn ich das Chaos beseitige, Gleich geht es mit kalken weiter, und heute Abend werden die neuen Dielen Überschliffen und Geölt.
Wir liegen also voll im Zeitplan, wenn man mal davon absieht das eigentlich keine Zeit mehr bleibt :-)
Gruß
Hartmut