Bruchstrich im Kellergewölbe wie sanieren?

07.02.2015



Hallo, ich möchte möglichst in Eigenleistung das BruchSteingewölbe in meinem Keller von Schmutzdreckschlamm und Putzresten befreien.

Im unteren Bereich sind nur Schlammanhaftungen, diese können abgewaschen und ab gebürstet werden. Weiter oben sind teilweise Zementputze vorhanden, Siehe Bilder.

Meine Idee mit dem Mini Presslufthammer und Kompressor (Diese kleine Pistole) die Fugen von zementputzen befreien bringt für die Steine recht wenig. Sandstrahlen fand ich eine interessante Alternative allerdings sind 5-6000 € schon nicht gerade wenig

Alternativvorschläge?



Gewölbe



Wo sind die Bilder?



B



A



T



G



H



H



H



h



H



H



H



K



Gewölbe



Kommt mir irgendwie bekannt vor.
Das sieht aus wie hydraulischer Kalkmörtel.
Abkehren, Pinselputz PII auftragen, frescal kalken, mehr braucht es nicht.



Leider



Klappt das nicht. Zu feucht. Und den zenentputz belassen?

Habe versucht zu kärchern. Ergebnis mau, sandstrahlen bestimmt besser aber zu teuer



Kellergewölbe sanieren



Was soll denn letztlich erreicht werden und wie soll der genutzt werden?
Geht's nur um die Optik ?
Mit starkem Hochdruckreini läßt sich auch eine Menge entfernen, nur müssen die Fugen dann wieder neu verfugt werden.

Andreas Teich



lohnt



es sich den Heisswasserkärcher hier hin zu kutschieren und dann mit Heisswasser (und sicherlich stärkerem Kompressor als beim k6.250er Model) zu arbeiten?

Ausfugen muss sowieso gemacht werden. Frage ist halt wie es optisch am besten wird, Möchte den Zementputz von den Steinen auf jeden Fall runter haben. Unten wo nur Erde dran war sieht es super aus... aber oben, wo jeder mal dran herumgeschmiert hat.