Mit was für Material fuge ich eine Bruchsteinwand aus...

27.12.2008



Hallo zusammen,
wir sind gerade dabei ein Fachwerkhaus zu renovieren. Unter dem alten Putz kommt überall Fachwerk und Bruchstein zum Vorschein. Gerne möchten wir eine gesamte Bruchsteinwand wieder erneuern und suchen nun ein Material mit dem die Wand bearbeitet werden kann, bzw. die Fugen ausgefüllte. Kann uns da jemand einen Tipp geben?



Bruchsteinwand



Zum Aufmauern bzw. Verfugen Kalkmörtel MG I oder II, zum Verputzen Kalkputz PI oder Lehmputz.

Viele Grüße



Bruchsteinwand



Hallo Herr Böttcher,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Gibt es denn bei dem Putz unterschiedliche Farben? Die Fugen sollten sich nach Möglichkeit einen leichten Kontrast zu den Steinen bilden, jedoch nicht zu extrem. Müssen die Steine dann auch noch bearbeitet werden, dass die Steine schön raus kommen? Wenn ja was benutzt man dafür?

Viele Grüße



Kalkfarbe



Kalkmörtel ist in der Regel hell, die Schattierungen reichen je nach Zuschlag von gelblich/rötlich über grau bis weiß.

Übrigens: Bruchsteinwände wurden früher immer verputzt.
Das Freilegen ist eine romantisierende Modeerscheinung, die im 19.Jhr. begann und nicht dem Orginal entspricht.
Bruchsteinwände galten früher als unterste Qualitätsstufe bei Natursteinwänden, das wollte man aus ästhetischen und auch technischen Gründen kaschieren.

Viele Grüße