Bruchsteinwand Ende

30.10.2016 Adrian



Hallo,
erstmal sage ich hallo in diesem Forum.

Ich habe eine altes Haus (Bauernhaus ca 1842) das ich zum Teil selber saniere.
Eine Bruchstein Wand die musste ich zum Teil abreisen da eine neu Wand Durchgezogen wurde siehe Bild links.

Ich wusste nicht wie ich die Ecke wieder zu bekomme ich habe Ytong Steine genommen und sie zugesägt.

Zwischen Ytong und Bruchsteine sind noch richtig Grosse Löcher bis nach Aussen wie könnte man die Fachgerecht zu bekommen so das die wand ca. 60 cm Dick (Bruchstein) Dichter wird ?
Oder war das auch keine gute Idee Ytong zu nehmen .
bin Leider kein Fachmann.
Das Zimmer sollte mal ein Bad geben

Die Bruchsteinwand geht ins Freihe und die OSB Wand geht in den Flur und Teilweise auch ins Freihe

MFG



Ytong Steine



waren keine gute Wahl.
Wenn die OSB Wand ebenfalls in den Außenbereich ragt, dann sollten Sie zuerst die OSB Wand im Außenbereich gegen eindringende Feuchte schützen. Der Schutz sollte entlang der Stirnseite der Bruchsteinwand bis nach innen geführt werden, damit das Eindringen von Feuchtigkeit an der Kontaktfläche Bruchsteinwand / OSB verhindert wird.
Also Ytong raus, OSB abdichten, Bruchsteinwand zu OSB mit Bruchstein schließen.
Bezüglich der Öffnung der Bruchsteinwand, des Anschlusses an die OSB-Wand und der erstellten OSB-Trennwand unbedingt noch einmal einen Fachmann zur Besichtigung dazu holen.
MfG
Chris Heise



Bruchsteinwand von Aussen



ok habe das Teilweise verstanden aber da ich nicht vom Fach bin weis ich aber jetzt noch nicht ganz bescheid.

ich habe jetzt die Wand von ausen per Foto eingestellt.
Zur Info auf die Bruchstein Wand kommt Dämmung 14 cm Perimenter. Die OSB Wand geht nach ausen.

Soll ich den alten Putz von ausen abschlagen so das ich an die Ecke ran komme wo ich nicht richtig aufgefüllt habe ? und von aussen auch Bruchsteine auffüllen kann ?
und wie Dichtet man sowas ab Material ?
MFG



Ist das



im Keller? Wird das angefüllt? Auch im OSB Bereich?



Eingangsbereich kein Keller



Eingangsbereich wichtig wäre mir zu wissen was ich auf das OSB an Material machen muss bis ende Bruchstein wo Dicht macht und kein Kontakt zum Bruchstein bekommt.

Was meinen die Fachmänner ?

ich habe mir jetzt das so überlegt ich trenne die Wand von aussen ca 30 cm auf von OSB Wand weg (mit Flex nur alter Putz) das es ein Gerader Schnitt wird.
Danach hole ich die Ytong Steine wieder raus und verglebe eine Entkopplungsbahn auf OSB bis zu Tür und Hinter die Bruchsteinwand also ca 1m.
Dann fülle ich bis zur OSB-Platte wieder mit Natursteinen auf.

wäre das in etwa richtig ?



Beschriftet das Bild



soll man bei dem Strich den Putz gerade auftrennen so das man auch Richtig von aussen ran kommt ?