bruchsteinmauer sanieren

12.04.2007



wir möchten gern eine alte mit Zement verputzte Mauer in einem kleinen Hof freilegen.Was gibt es für Möglichkeiten?evt.Sandstrahltechnik?oder mühevolles abhacken des Putzes?Danke für eie Antwort.





Hallo,

ich würde erstmal an unauffälliger Stelle probieren,
wie gut oder schlecht sich der Putz vom Untergrund löst.

Um welche Art Naturstein handelt es sich?

Wenn die Fläche nicht allzu groß ist,
und der Putz sich mindestens handflächengroß lösen lässt,
kommt man mit geeignetem Werkzeug (Hammer ca. 1000g und langer Meißel) und entsprechender Technik
ganz gut voran ohne den Untergrund allzustark zu beschädigen.

Alternativ einen billigen Bohrhammer aus dem Baumarkt und ab.
Gibt aber Rattermarken, und der Meißel rutscht gerne in die Fugen.
Das Gerät danach verschenken oder gleich wegschmeißen,
neues kaufen, wenn man wieder eins braucht. ;-)

Viele Grüße,
Philipp Kawalek



Bruchsteinmauer san.



Hallo Frau Tegethoff !

Ja da stimme ich auch zu, erst mal sehen und abklopfen was lose ist.Den Rest werden Sie wohl kaum mit Hammer u. Meißel ab bekommen.Hier empfiehlt sich tatsächlich das Sandstrahlen
um auch eine ansehnliche Oberfläche hinzubekommen.Vorsicht!
nicht jedes Sandstrahlverfahren ist auch geeignet.Es kommt immer auf den Untergrund an.
MfG Jörg Heisterkamp Fa.SUH



Bruchsteinmauer sanieren



Der Putz hängt leider sehr fest an der Wand.Mit Hammer und Meißel sehr mühsig.... Kennt jemand Firmen für Sandstrahlen in Rheinlandpfalz?Vielen Dank.