Brett als Fenstersturz



Brett als Fenstersturz

Guten Abend, ich lese schon seit Wochen in den Threads mit Tipps und Tricks und habe gerade zum Dach schon viele Ideen gefunden und umgesetzt, mit tollem Erfolg.

Mein Haus ist von 1912, kein Fachwerk, kein Denkmal und doch viel Lehm und viel Holz, da ein Großbauer im Ort es scheinbar eigenhändig gebaut hat. Die letzte Eigentümerin, seine Tochter, war 90 als sie das Haus verließ irgendwann 2009-2010. Vorher hatte sie jedoch die Fenster und die Türen im Keller und zum Hof sanieren lassen, sowie das Bad.

Durch den jahrelangen Leerstand und einigen Löchern im Dach ist viel Feuchtigkeit ins Haus gekommen. Zudem mit ihr ein Schwamm, der sich von der ersten Dachetage über den Balken bis zum Fenstersturz über dem einen Fenster in der Küche, dem Mauerwerk daneben, der Decke darüber und dem Türrahmen zum Nachbarzimmer ausgebreitet hat. Eigentlich überall dort, wo kein Lehm mehr ist.

Und der Fenstersturz des Fensters ist tatsächlich nur ein Brett....

Die Löcher im Dach habe ich die Tage geflickt, sodass zumindest schon einmal die Feuchtigkeit draußen bleibt. Das Tuch auf der Fensterbank darunter hat jetzt die Tage auch gezeigt, dass nichts mehr tropft. Und hier in Vorpommern regnet es eigentlich nur noch derzeit.

Mein Problem derzeit ist, dass ich niemanden finde hier in der Gegend, der sich wirklich mit Altbausanierung auskennt. Der letzte, den ich hier hatte, meinte, dass ich das Haus abreissen soll, weil im Hang gebaut und Schieflage, etc.. pp.. es ist mal richtig gesackt irgendwann, bewegt sich jedoch derzeit nicht. Der hat wochenlang blabla gemacht und nichts ist passiert... nun habe ich selbst angefangen, in vielen Bereichen und es geht gut voran.

Kann ich einfach zwei Stürze einbauen, danach das Brett entfernen... ? Wieder zumauern?

Wo mietet man Deckenstützen?

Kennt jemand einen Statiker hier im Umkreis?

Vielen Dank schon mal für Ihre Ideen



moin



das Brett ist Dein kleinstes Problem, Du hast einen Befall mit EH, dieser mus erst fachgerecht in Angriff genommen werden, die Ursache der Feuchtigkeit abestellt, Sanierungskonzept, Fachplanung.
Mit einfach mal selbst anfangen hast Du nichts gekonnt, ganz im Gegenteil.

Gruß
Olaf





Hallo :)

Dass ich selbst an dem EHS nicht herumdocker ist klar.... mir ging es beim Selbstmachen um die anderen Dinge in allen anderen Bereichen... das geht sehr gut sogar

Kennen Sie denn einen hier in Vorpommern?

Noch ein Bild vom Sturzbrett

dhbv.de danke... endlich habe ich etwas gefunden



Lassen Sie sich



beim °Selbermachen" frühzeitig & fachkundig beraten, damit Ihr Engagement zu einem guten Ergebnis führt. Und nehmen Sie beizeiten Abstand davon,Dinge tun zu wollen, deren Konsequenzen Sie nicht absehen können.

Das bezieht sich auf alle statischen Eingriffe, aber auch auf beherzte, aber baukonstruktiv / bauphysikalisch falsch ausgeführte Sanierungsmaßnahmen. Es wäre schade, wenn Sie die klassischen Fehler in Planung und Ausführung alle selbst wiederholen wollen.



Sanierung



Zur Sanierung könntest du beim IGB nachfragen, ob die jemand in deiner Gegend haben.
Wenn der Sturz nicht sichtbar ist, würde ich das Brett durch einen Betonfertigsturz ersetzen, der allerdings etwas höher ist als das Brett.

Wenn es sichtbar ist wäre entweder ein Neumauerung als Segmentbogen mit Ziegelsteinen oder zumindest mit leichter Erhöhung möglich.
Holzbretter/-Bohlen waren nur im Innenbereich üblich.

Deckenstützen sind so billig- die solltest du für 10-20 €/St gebraucht kaufen können. Sonst von Maurern oder Baufirmen oder Zimmereien leihen.

Auch wenn das Haus nicht unter Denkmalschutz steht kannst du beim Denkmalamt oder Bauamt nach qualifizierten Betrieben oder Beratern fragen, ggf auch bei der Handwerkskammer oder Bauinnung.

Andreas Teich





Guten Abend,

wir haben im Nachbarzimmer angefangen den Kalkputz von den Wänden zu holen, dahinter ist auf dem Lehmputz, der schön zum Vorschein kam, schwarzer Fliess mit DDR Breitkopf Nägeln aufgenagelt. War wohl Dämmung ?

Und siehe da... über der Tür zur Küche sogar im Lehm an der Decke.. unser Untermieter...

Ich habe mittlerweile eine amtlich bestellte Dame aus dem Holzbautenschutz gefunden... sie schaut sich das zeitnah an, um auch die Sicherheitszone festzulegen... das Gutachten slleine dürfte einiges kosten... ich bin gespannt

Vielen Dank für den Tipp zum Mauern, aussen ist über dem Fenster tatsächlich Bogen gemauert, der jedoch langsam absackt... das Problem ist nur, dass die Rückseite des Hauses im OG ist, weil das Haus in den Hang gebaut ist, d.h. von vorne geht man ins EG und hinten schaut man im OG aus dem Fenster

Sie können gerne mal schauen... auf unserer privaten Homepage

anelis-mevs.jimdo.com

Ich habe noch nicht heraus gefunden, wie man diese hier online stellt ins Profil

Die Fensterstürze kommen am Mittwoch in Ziegelbreite... nur die Deckenstützen habe ich noch nicht gefunden.. Frau braucht wohl länger :)

Schönen Abend





kläre das mit den Pilzen bevor du irgendwo Geld investierst!
Der Befall mit Hausschwamm ist nicht einfach zu "sanieren".
Ablauf einer Hausschwammbekämpfung
Baustützen findest du zum Beispiel hier
Baustützen bei ebay Kleinanzeigen
Weitere Bilder kannst du auch in deinem Profil hier hochladen.





Guten Morgen,

nicht einfach heisst nicht, dass es nicht möglich ist, wie die Praxis auch hier im Forum gezeigt hat.

In welchem Verhältnis stehen denn zwei Betonstürze für 25 Euro, ggü einer Sachverständigen, die nur für den ersten Termin 150 Euro nimmt. Geld investieren muss ich eh...